Bewertung: 4.8

3 Bewertungen

Eine Veloreise durch Estland, Lettland und Litauen, auf der Sie die beeindruckende Natur des Baltikums erleben werden. Neben der beruhigenden Ostseeküste sehen Sie auf dieser Veloreise die von der UNESCO ausgezeichneten Hauptstädte Tallinn, Riga und Vilnius.

Webcode: 844

11 Tage ab CHF 1450.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 2 Personen.

11 Tage / 10 Nächte ab Tallinn/bis Vilnius

Übernachtungsorte: Tallinn, Sagadi, Tartu, Sigulda, Riga (2 Nächte), Klaipeda, Nida, Kaunas, Vilnius

Anreise mittwochs vom 27.05. - 02.09.2020 & 26.05. - 01.09.2021

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Veloreise durch drei baltische Staaten.
  • Drei geführte Stadtbesichtigungen in den Hauptstädten Tallinn, Riga und Vilnius.
  • Lahemaa Nationalpark.

Leicht bis mittel, mind. 21 km, max. 57 km. Vorwiegend auf verkehrsarmen Nebenstrassen und Velowegen. Abwechslungsreiches Gelände, meistens flach, teils hügelige Abschnitte (einige hügelige Stellen im Gauja-Flusstal und Otepää Region).

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Tallinn, ESTLAND

Individuelle Anreise nach Tallinn. Individueller Transfer zum Hotel (nicht inkl.), wo Sie an der Rezeption das Informationspaket (mit Karten und detaillierter Beschreibung) erhalten. Um 18.00 Uhr können Sie an der geführten Tour in Tallinn teilnehmen.

2. Tag: Lahemaa Nationalpark, ESTLAND

Um 10.00 Uhr treffen Sie Ihren Fahrer. Transfer zu einem der beliebtesten Naturparks in Estland, den Lahemaa Nationalpark, wo riesige Wälder, Feuchtgebiete und viele Velo- und Wanderwege sind. Hier beginnt Ihre erste Veloetappe. Der Nationalpark Lahemaa bietet ein Zuhause für zahlreiche Vögel und Tiere und eine reichhaltige Vielfalt der Fauna. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber.

→ ca. 53 km, Bus-Transfer: ca. 90 km

3. Tag: Mustvee - Tartu, ESTLAND

Transfer am Morgen nach Mustvee, wo die heutige Velotour beginnt und entlang dem Peipussee bis nach Varnja führen wird. Der Peipussee ist der viertgrösste See Europas und liegt zwischen Estland und Russland. Auf der Strecke passieren Sie viele Fischerdörfer. Dann folgt der Transfer nach Tartu, die Universitätsstadt Estlands.

→ ca. 50 km, Bus-Transfer: ca. 160 km

4. Tag: Tartu – Otepää – Sigulda, LETTLAND

Kurzer Transfer in die Stadt Otepää. Man kann hier in den netten Orten, in der sogenannten «estnischen Schweiz», mit vielen Seen die Sommerferien wunderbar verbringen. Die Velotour beginnt in Otepää und führt bis Sangaste, wo ein berühmtes romantisches Schloss aus dem 19. Jahrhundert steht. Transfer nach Lettland. Ankunft in Sigulda, beliebtester Ort Lettlands, der sich im Tal der Gauja befindet.

→ ca. 28 km, Bus-Transfer: ca. 235 km

5. Tag: Sigulda – Gauja Nationalpark – Riga, LETTLAND

Am Morgen folgt die Veloetappe durch den Gauja Nationalpark. Auf der Fahrt geniessen Sie die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle. Auf der Tour werden Sie auch die Ruinen der Ordensburg aus dem 13 Jh. in Sigulda und die Burg Turaida sehen. Am Nachmittag Transfer nach Riga. Stadtführung in der Altstadt von Riga, mittelalterliche Hansestadt, die für seine Jugendstil-Bauten berühmt ist.

→ ca. 21 km, Bus-Transfer: ca. 50 km

6. Tag: Riga – Badeort Jurmala, LETTLAND

Heute können Sie Riga auf eigene Faust erkunden. Dann fahren Sie mit dem Velo auf dem Veloweg bis Jurmala. Der bekannteste Badeort Lettlands ist für seine endlosen weissen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser bekannt. Weiter geht es per Velo der Ostsee entlang. An diesem Tag schlagen wir Ihnen vor, mehrere Badepausen einzuplanen, es loht sich! Am Abend fahren Sie mit dem örtlichen Zug zurück nach Riga (30 Min, nicht inklusive).

→ ca. 35 km, mit dem Zug: ca. 25 km

7. Tag: Berg der Kreuze – Klaipeda, LITAUEN

Nach dem Frühstück verlassen Sie per Kleinbus Lettland und fahren direkt zur Litauischen Küste. Auf dem Weg halten Sie an dem Berg der Kreuze, ein unvergesslicher Ort mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Sie beginnen Ihre heutige Velotour, die auf schönem Veloweg entlang der Ostseeküste nach Klaipeda führt. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, legen Sie eine Pause ein und besuchen die berühmte Fussgängerzone: zahlreiche Cafés auf der Basanavičius-Strasse laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke und erkunden das Bernsteinmuseum.

→ ca. 46/32 km, Bus-Transfer: ca. 290 km

8. Tag: Klaipeda - Kurische Nehrung, LITAUEN

Nach dem Frühstück überwinden Sie in wenigen Minuten mit einer Fähre (nicht inklusive) das Kurische Haff und gelangen auf die Kurische Nehrung, wo Sie auf dem asphaltiertem Veloweg bis nach Nida radeln werden. Auf dem Weg können Sie einen Stopp machen um den Hexenberg, wo die bizarren Schnitzereien aus der litauischen Sagenwelt zu sehen sind, und auch die Kolonie der Kormorane und Reiher zu bewundern. Halten Sie auch an den «Toten Dünen» an, baden in der Ostsee und geniessen goldene Strände. Ankunft in Nida.

→ ca. 57 km

9. Tag: Nida – Kaunas, LITAUEN

Nach dem Frühstück folgt die Schiffsfahrt (ca. 1½ Std.) über das Kurische Haff zum Festland. Während der Fahrt geniessen Sie einen tollen Blick auf die Sanddünen der Kurischen Nehrung. Sie fahren per Velo zur berühmten Vogelwarte in Ventė, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert besichtigen können. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt durch den Regionalpark der Memeldelta nach Šilutė (Heydekrug) fort. Anschliessend folgt der Transfer per Kleinbus dem Fluss Nemunas entlang zu Ihrem Hotel in Kaunas. Auf dem Weg am Fluss liegen die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16.-17. Jh.

→ ca. 31 km, Bus-Transfer: ca. 185 km, Schiff: ca. 14 km

10. Tag: Kaunas – Wasserburg Trakai – Vilnius, LITAUEN

Gleich nach dem Frühstück folgt ein Kleinbustransfer in das Seenland von Litauen. Per Velo (Seenlandschaft, leicht hügelig) erreichen Sie Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 14. Jahrhundert im Galve See, die Sie besuchen können. Weiter geht es per Kleinbus bis nach Vilnius, Hauptstadt von Litauen. Die Altstadt glänzt mit Bauten des Barocks und Klassizismus. Am Abend erkunden Sie die Stadt während der geführten Tour.

→ ca. 20 km, Bus-Transfer: ca. 97 km

11. Tag: Individuelle Rückreise ab Vilnius

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

BeispielhotelsÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Tallinn1Hestia Ilmarine****
Palmse1Palmse Park***
Tartu1Dorpat***
Sigulda1Sigulda***
Riga2Avalon****
Klaipeda1Old Mill***
Nida1Nerija***
Kaunas1Santaka Best Western****
Vilnius1Tilto***
Bitte beachten Sie, dass es sich um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.

  • 10 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne Hotels
  • Frühstück
  • Schifffahrt Kurisches Haff von Nida zum
    Festland
  • Geführte Stadttouren in Tallinn, Riga, Vilnius (zusammen mit anderen Teilnehmern,
    Eintritte auf eigene Kosten)
  • Transfers im klimatisierten Kleinbus gemäss Programm (zusammen mit anderen
    Teilnehmern)
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An- und Rückreise nach Tallinn/ab Vilnius
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte
  • Zugfahrten
  • Fährfahrten
  • Ankunfts- und Abreisetransfers
  • Oblig. Annullierungskosten- und Extrarückreiseversicherung (ALL RISK) ab CHF 50
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-/Rückreise

... mit dem Flugzeug

Flughafen Tallinn (TLL) und Vilnius (VNO):

Air Baltic fliegt jeweils dienstags, donnerstags und samstags direkt von Zürich nach Tallinn. Nach Vilnius gibt es dienstags und samstags eine Direktverbindung. Die restlichen Tagen mit Umsteigen.

Flughafen Riga (RIX):

Es gibt fast tägliche, direkte Flüge mit Air Baltic (BT) nach Riga.

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Veloreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

... Bustransfers

www.luxexpress.eu

Es gibt wenige direkte Busverbindungen ab dem Flughafen Riga. Wir empfehlen ein Taxi nach Riga zu nehmen und dort vom Busbahnhof einen direkten Bus (mehrere Verbindungen pro Tag):

Riga - Tallinn:

Dauer: ca. 4½ Std.

Vilnius - Riga:

Dauer: ca. 4 Std.

Wir können für Sie die Bustickets organisieren:

Richtpreis ca. CHF 40 pro Person.

... Ankunfts- oder Abreisetransfer:

Ankunfts-/Abreisetransfer für 1-3 Personen CHF 40 pro Transfer in Vilnius

Velo

Bitte beachten Sie, dass im Arrangement die Velomiete nicht eingeschlossen ist. Wir empfehlen Ihnen ein Velo unseres Partners zu mieten. Es handelt sich dabei um komfortable Trekkingsvelos mit 24-Gang-Shimano-Kettenschaltung mit Freilauf.

Hochwertige Elektrovelos mit Bosch-Motor mit 7-Gang-Shimano-Nexus-Nabenschaltung und Rücktritt oder Freilauf, auf Anfrage möglich.

Im Preis ist folgendes eingeschlossen:

  • Velos inkl. Satteltasche (1 x pro Velo), Kartenhalter und Tachometer (1 x pro Buchung)
  • Elektrovelos inkl. Satteltasche (Ortlieb, 12,5 Liter, wasserdicht) und Tachometer
  • Elektrovelos mit Metalschloss + Radsperre
  • Velos mit Veloschloss mit langem Seil oder Faltschloss aus Stahl
  • Velopumpe
  • Werkzeug-Set mit einfachen Werkzeugen und Ersatzschlauch für die Reparatur von platten Reifen (eines pro Paar oder Gruppe)

Kosten für eine zusätzliche Lenkertasche: CHF 30 pro Tasche.

Kosten für einen zusätzlichen Tag Mietvelo oder Elektrovelo auf Anfrage.

Zusatznächte

Tallinn, Hotel Hestia Ilmarine **** oder ähnlich

DZ CHF 75 pro Person / im EZ CHF 135

Vilnius, Hotel Tilto *** oder ähnlich

DZ CHF 65 pro Person / im EZ CHF 110

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts