Bewertung: 4.6

44 Bewertungen

Unsere Malwoche im Bergell schenkt uns eine breite Palette an Motiven. Wasserfälle, uralte Kastanienbäume, steingedeckte Häuser und natürlich die imposante Bergkulisse. Wir wohnen in Soglio, auf der Sonnenterasse hoch über dem Bergeller Tal.

Webcode: 593

8 Tage ab CHF 2190.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 5, maximal 14 Teilnehmer/innen

Programm als PDF

  • Breite Palette an Motiven.
  • Imposante Bergkulisse.
  • Naturschauspiel Wasserfälle.

1. Tag: Individuelle Anreise

Anreise nach Soglio.

2. bis 7. Tag: Malen und Zeichnen

Wer schon immer Lust auf das Malen von Wasserfällen hatte, kommt in dieser Woche voll auf seine Rechnung. Wir werden auf unseren Erkundungen im Bergell verschiedene stürzende Wasser bestaunen und können beim Malen in dieses Schauspiel eintauchen. Die Kastanienhaine lassen uns die Kraft der riesigen Bäume erfahren. Das Dorf Soglio besteht nicht nur aus kleinen steingedeckten Häuschen. Der stattliche Palazzo Salis mit seinem barocken Garten gibt dem Dorfplatz eine italienische Grandezza. Von Soglio aus werden wir mit dem Postauto verschiedene Ziele im Tal besuchen gehen. Kurze Spaziergänge führen uns zu den Malorten. Mein Ziel ist es, möglichst allen Mitgliedern der Gruppe die grandiosen Malorte zugänglich zu machen, unabhängig wie gut man zu Fuss ist. Der Stausee Albigna mit seiner hochalpinen Kulisse ist mit einer kurzen Seilbahnfahrt schnell erreicht. Wer gut zu Fuss ist, steigt das letzte Stück des gut ausgebauten Weges bis zur Staumauer hoch, oder man bleibt in der Nähe der Seilbahnstation und ist umgeben von einer imposanten Bergwelt. Castasegna und die Wasserfälle von Acquafraggia gleich auf der andern Seite der Grenze sind gut mit dem Postauto zu erreichen und beschenken uns mit weiteren Malsujets. Wir machen einen Ausflug an den Silsersee und gelangen mit dem Boot zum Weiler Isola. Hier erleben wir Segantinis Engadin pur!

8. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Soglio7La Soglina***
Das familiengeführte Hotel La Soglina steht am Rande des herzigen Dorfes Soglio. Seine Terasse eröffnet ein grandioses Panorama auf die Bergkette rund um die Cima di Castello. In wenigen Schritten ist man mitten in den steingedeckten Häusern und hübschen Winkeln des Dorfes oder auf einer Matte mit grossen Kirsch- oder Nussbäumen. Die Postautostation liegt 300 m entfernt. Wer mit dem Auto anreist, hat Parkplatzmöglichkeit gleich vor dem Haus. Das Soglina ist somit eine ideale Basis für unsere Erkundungen im Bergell!

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel/Restaurant
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • baumeler-Kursleiterin/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiterin

Nora Dreissigacker

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur Körper & Geist
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts