Neu

Noch keine Bewertung

Der Ursprung des Camiño dos Faros, oder auch Leuchtturmweg gennannt, war eine private Initiative von vier Freunden, die alle Leuchttürme der Costa da Morte an der nordwestspanischen Küste zwischen Malpica und Finisterre verbinden wollten. Ihr Hauptziel war es, so nah wie möglich an der Küste zu bleiben, was bedeutet, dass Sie kleinen Fuss- und Feldwegen entlang absolut atemberaubender zerklüfteten Klippen und langen, sandigen Stränden folgen, die selbst in der Hochsaison fast leer sind. Nach den Wanderungen können Sie in den idyllischen Fischerdörfern entspannen und traumhafte Sonneuntergänge geniessen. Diese Ecke von Galizien ist ein echter Geheimtipp!

Webcode: 515

8 Tage ab CHF 795.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab Carballo/bis Vimianzo

Übernachtungsorte: Carballo, Barizo (2 Nächte), Laxe (2 Nächte), Mourin (2 Nächte)

Anreise täglich vom 15.04. - 25.10.2020

Offerte anfragen

  • Atemberaubende Ausblicke auf die «Costa da Morte».
  • Unterkünfte in kleinen Fischerdörfern.
  • Zahlreiche Leuchttürme an der zerklüfteten Küste.
  • Verlängerung um 3 Tage bis Finisterre möglich.

Mittel bis anspruchsvoll, 4 bis 7 Std., 13 bis 18 km täglich, max. 720 Höhenmeter. Aufgrund von mehreren exponierten Stellen wird Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Starke Winde können die Touren erschweren. Die Originaletappen werden durch Taxitransfers abgekürzt um einige «unnötigen Schleifen» und zusätzliche Auf- und Abstiege zu vermeiden. Wer eine grössere Herausforderung sucht, kann durchwegs der Wegmarkierung des Camiño dos Faros folgen.

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Carballo. Sie geniessen das Abendessen im Hotel.

2. Tag: Malpica - Barizo

Am Morgen haben Sie einen kurzen Transfer nach Malpica. Auf der ersten Wanderung stimmen Sie sich auf den Camiño dos Faros ein. Sie folgen Schotterstrassen und kleinen, manchmal unebenen Fusswegen entlang der Küste, die am Strand, einer Kapelle und den Sisargas-Inseln vorbeiführen. Die Route endet beim ländlichen Hotel am Meer in der Nähe von Barizo.

→ Wz 4½ - 5 Std. I 13 km I Hm ↑ 430 ↓ 420

3. Tag: Malpica - Barizo

Heute laufen Sie zuerst zum Faro Nariga, einem der berühmtesten und modernen Leuchttürme der Costa da Morte. Weiter geht es zum schönen Strand von Niñons, wo Sie ein Taxi bestellen können, oder den Rückweg über Schotterstrassen zurücklegen, die Zugang zu einem modernen Windmühlenpark bieten.

→ Wz 6½ - 7 Std. I 16 km I Hm ↑ 720 ↓ 720

Variante bis Niñons: → Wz 3½ Std. I 8 km I Hm ↑ 445 ↓ 455

Alternative mit Abkürzung: → Wz 5½ - 6 Std. I 13 km I Hm ↑ 600 ↓ 600

4. Tag: Roncudo - Pontecesco

Um einen langen, steilen Küstenweg durch ein weitläufiges, leeres Gebiet zu vermeiden, bringt Sie ein Taxi am Morgen in den kleinen Weiler Roncudo. Die heutige Wanderung führt Sie entweder dem Camiño entlang auf gewundenen Wegen bis zum Kap O Roncudo, danach folgen Sie einer 3 km langen, asphaltierten Strasse bis zum Fischerdorf O Corme, oder Sie nehmen eine Abkürzung nach O Corme. In O Corme können Sie sich noch einmal entscheiden ob Sie dem langen, spektakulären Camiño entlang der Küste mit einigen exponierten Stellen folgen wollen, oder einer kürzeren, höher gelegenen Route durch schattige Wälder, bevor Sie das ausgedehnte Strandplateau in Pontecesco erreichen. Von hier bringt Sie ein Taxi nach Laxe.

Küstenroute: → Wz 6½ Std. I 18 km I Hm ↑ 545 ↓ 645

Inlandroute: → Wz 5½ Std. I 16 km I Hm ↑ 440 ↓ 540

Bei beiden Routen ist die Abkürzung nach O Corme um 3½ km möglich.

5. Tag: Laxe - Camelle Hafen

Ein wunderschöner Küstenabschnitt und ein steiler Hügel trennen Laxe vom langen Sandstrand von Traba. Nach einem Bad oder einer Mahlzeit im einzigen Bar-Restaurant folgt man einem alten Küstenpfad, der buchstäblich in den Granitfelsen gehauen wurde oder sich um seltsame vom Wind geformte Felsformationen windet. Vom Hafen von Camelle bringt Sie ein Taxi zurück nach Laxe, da es kein Hotel in der Nähe gibt.

→ Wz 5½ Std. I 16 km I Hm ↑ 510 ↓ 510

6. Tag: Arou - Mourin

Die für heute empfohlene Route ist fast schon gebirgig und beginnt im Dorf Arou. Sie führt zunächst an zwei kleinen Häfen entlang bevor Sie auf die höchste Düne Europas steigen. Dann erwartet Sie eine wahrhaft wilde Landschaft, während Sie eine Reihe kleiner Strände namens Praias do Trece heruntersteigen. Anschliessend können Sie den Friedhof englischer Segler und Passagiere bestaunen, bevor Sie bei Ihrem gemütlichen Landhotel ankommen.

→ Wz 5 - 6 Std. I 13½ km I Hm ↑ 415 ↓ 375

Anmerkung: Für diejenigen, die Höhenangst haben oder an Tagen mit starkem Wind gibt es eine alternative Höhenroute, die in der Nähe von Sta Mariña beginnt und einen Blick über Praia do Trece bietet, bevor Sie ebenfalls den Friedhof erreichen.

7. Tag: Mourin - Camariñas

Wenn Sie von Mourin zurück an die Küste gehen werden Sie von der Lage des imposantesten Leuchtturms auf der Strecke überrascht sein; dem Cabo Vilán, Spaniens erstem elektrifizierten Leuchtturm. Sie können den Leuchtturm besichtigen (Besucherzentrum und Café) bevor Sie der Küste entlang weiter wandern. Die heutige Etappe ist relativ kurz, so dass Sie das Ende dieser 8-tägigen Wanderreise mit einem hervorragenden spanischen Mittagessen in Camariñas feiern können. Danach laufen Sie zurück nach Mourin oder nehmen ein Taxi.

→ Wz 4 - 4½ Std. I 13 km I Hm ↑ 335 ↓ 335

8. Tag: Individuelle Rückreise

Transfer zur Busstation Vimianzo und individuelle Rückreise. Es besteht die Möglichkeit die Reise um drei Tage zu verlängern und weiter zu wandern bis nach Finisterre.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Carballo1Pazo do Souto****
Barizo2Rural Casa da Vasca**
Laxe2Playa de Laxe oder Vida Mar de Laxe***
Mourin2Rustico Do CotariñoLandhaus
Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.

  • 7 Übernachtungen in 2- bis 3-Sterne Hotels und Landhäusern
  • Frühstück und 3 Abendessen
  • Transfers gemäss Programm
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An-/Rückreise nach Malpica/ab Vimianzo
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • Fakultative Ausflüge
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 20
  • Oblig. Annullierungskosten-/Extrarückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-/Rückreise

Flug nach Santiago de Compostela

Direktflüge Zürich - Santiago de Compostela je nach Saison, meist donnerstags, samstags und sonntags mit Swiss und dienstags mit Vueling. Direktflüge Basel - Santiago de Compostela je nach Saison, meist dienstags, freitags und sonntags mit Easyjet. Anderenfalls Umsteigeflug von Zürich via Madrid mit Iberia.

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

Santiago de Compostela - Malpica

Öffentlicher Bus ca. 3 Std. / Privattransfer ca. 1¼ Std., CHF 150 pro Taxi

Busstation Vimianzo - Santiago de Compostela

Öffentlicher Bus ca. 3¼ Std. / Privattransfer ab Mourin ca. 1 Std. 20 Min., CHF 120 pro Taxi

Verlängerung bis Finisterre

Sie können die Reise um 3 Tage verlängern und bis Finisterre wandern:

8. Tag: Ponte de Cereixo - Muxia

→ Wz 5½ - 6 Std. I 15½ km I Hm ↑ 565 ↓ 600

9. Tag: Moreira - Queiroso

→ Wz 5½ - 6 Std. I 15 km I Hm ↑ 500 ↓ 475

10. Tag: Castrexe - Finisterre

→ Wz 8/6 Std. I 19/14½ km I Hm ↑ 850/650 ↓ 885/15

11. Tag: Individuelle Rückreise ab Finisterre

Detailliertes Programm und Preise auf Anfrage.

Zusatznächte

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Spanien und geniessen Sie ein paar zusätzliche spannende Tage in der Pilgerstadt Santiago de Compostela. Wir beraten Sie gerne.

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts