Noch keine Bewertung

Webcode: 476

13 Tage ab CHF 4540.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 2 Teilnehmer/innen.

13 Tage / 12 Nächte ab/bis Santiago de Chile

Übernachtungsorte: Santiago de Chile (2 Nächte), San Pedro (3 Nächte), Puerto Varas (3 Nächte), Puerto Natales
(3 Nächte), Santiago de Chile

Anreise täglich vom 01.11.2019 - 31.03.2020 und 01.11. - 31.12.2020

Nicht inklusive: Inlandflüge und Internationale Flüge.

Offerte anfragen

  • Einzigartiges Farbenspiel in der Atacama-Wüste.
  • Wunderschöne Aussicht auf den Vulkan Osorno.
  • Torres del Paine - Nationalpark voller
    Höhepunkte.

Mittel bis anspruchsvoll, 1 bis 8 Std., max. 17 km, max. 800 Höhenmeter. Es wird nicht jeden Tag gewandert. Dank privater Reiseleitung kann die Wanderzeit individuell angepasst werden.

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Santiago de Chile

Ankunft in Santiago de Chile und Transfer zum Hotel. Entdecken Sie die Metropole auf einer City Tour mit dem Velo. Diese Tour ist kein Vortrag über die chilenische Kultur, sondern eine Erkundung des lokalen Lebens. Obst-, Gemüse- und Meeresfrüchte-Märkte, Graffiti, Wandmalereien, Chiles Kultur und religiöse Geschichte stehen im Mittelpunkt dieser interessanten Tour. Sie beginnen mit der Erkundung des böhmischen Viertels Bellavista mit Stopps in einem von Pablo Nerudas Häusern, dem Parque Metropolitana und dem Cerro San Cristobal (Eintritte nicht inbegriffen). In der Nähe befindet sich das geschäftige Viertel Patronato und der Obst- und Gemüsemarkt La Vega. Die letzten Stopps sind das Zentrum von Santiago mit dem Mapocho Distrikt, dem Fisch- und Meeresfrüchtemarkt, die Plaza de Armas und das Museum Bellas Artes. Inkludierte Leistungen der Tour: Velo, Helm, Wasserflasche und ein Snack.

2. Tag: Yerba Loca

Das Naturschutzgebiet Yerba Loca ist ein gut gehütetes Geheimnis, das sich nur etwa eine Stunde ausserhalb von Santiago befindet. Es ist der perfekte Ort für Naturliebhaber. Die Wanderung ist mittelschwer bis schwer, aber lohnenswert, da sie uns zu einem beeindruckenden Gletscher führt. Die landschaftlich reizvolle Wanderung dauert 6-7 Stunden und bietet phänomenale Aussicht auf die Anden und die lokale Flora und Fauna.

→ Wanderzeit ca. 6-7 Std.

3. Tag: Santiago de Chile - San Pedro

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Flug nach Calama. Sammeltransfer zum Hotel in San Pedro.

4. Tag: Erlebnis Atacama-Wüste

Wir verlassen San Pedro de Atacama und fahren nach Westen zu einem Gebiet, das als Yerbas Buenas bekannt ist. Dieser Ort ist von grosser historischer und archäologischer Bedeutung aufgrund seiner verschiedenen Petroglyphen. Zusätzlich wird erzählt, dass an dieser Stelle einst ein See existierte, der als Übergangspunkt für alte einheimische Karawanen diente. Nach unserer Erkundung begeben wir uns in das Arcoiris-Tal (Regenbogental), das berühmt ist für die farbenfrohen Berge mit atemberaubenden Kontrasten aus verschiedenen Mineralien. Hier nehmen wir uns etwas Zeit um die Umgebung zu geniessen und ein paar Fotos zu machen, um sich an diesen einzigartigen Ort der Schönheit zu erinnern. Anschliessend machen wir uns auf den Weg in die Stadt Rio Grande, die für ihre traditionelle Architektur aus Ton, Stroh und Stein bekannt ist. Bis heute widmen sich die Bewohner den Lebensweisen ihrer Vorfahren einschliesslich der Landwirtschaft als Haupteinnahmequelle.

5. Tag: Hoch zu Ross

Wir machen einen Ausritt zu Pferd und fahren südlich von San Pedro de Atacama zu einer Vielzahl von Ayllus (traditionelle Form einer Gemeinschaft in den Anden). Auf unserer Tour erfahren wir mehr über das Leben in dieser riesigen trockenen Wüste und wie die Menschen durch Landwirtschaft und Ackerbau überlebt haben. Wir sehen auch eine Vielzahl von einheimischen Pflanzen und typische Adobe-Architektur.

6. Tag: San Pedro - Puerto Varas

Sammeltransfer vom Hotel zum Flughafen und Flug nach Puerto Montt. Privattransfer zum Hotel in Puerto Varas. Die Region Los Lagos ist eine der fünfzehn Regionen Chiles. Die Hauptstadt ist Puerto Montt, weitere grosse Städte sind Osorno, Castro, Ancud und Puerto Varas. Der wichtigste Wirtschaftszweig ist der Tourismus aufgrund des Reichtums an vielfältiger Natur.

7. Tag: Vulkan Osorno und Saltos del Petrohué

Auf diesem reizvollen Ausflug fahren wir in Richtung des Nationalparks Vicente Perez Rosales. Auf dem Weg legen wir ein paar kleine Zwischenstopps ein: Mirador Los Riscos (ein wunderschöner Aussichtspunkt Richtung Vulkan Osorno) und Mirador Onces Bellavista (ein schöner Ort, um Lamas, Rehe und Emus zu beobachten). Im Park kommen wir an einer Lagune vorbei, in der die berühmte Torrent-Ente beheimatet ist und fahren weiter zum Petrohue Fluss und den Petrohue-Wasserfällen. Dort nehmen wir uns Zeit um die Landschaft in vollen Zügen zu geniessen. Danach fahren wir noch ein Stück den Weg hinauf und erreichen den Todos Los Santos See, wo Sie eine 30-minütige Bootsfahrt über das smaragdgrüne Wasser unternehmen können. Zurück bei unsererm Fahrzeug dauert die Fahrt noch ca. 40 Minuten zum berühmten Vulkan Osorno. Eine kurze Wanderung führt zu einem Aussichtspunkt um den See Llanquihue und seine Umgebung zu bewundern. Ein paar Schritte weiter erreichen wir den bemerkenswerten Burbuja-Krater und noch ein wenig weiter den Vulkan. Wir bestauten den beeindruckenden Rojo-Krater. Nach einem erlebnisreichen Tag kehren wir zum Hotel zurück.

8. Tag: Nationalpark Alerce Andino

Die Exkursion zum Nationalpark Alerce Andino führt über die Strasse der alten Siedler vorbei an Villa Alerce und entlang der Küste von Puerto Montt weiter über die Carretera Austral, durch den Ort Chamiza, bevor Sie den Nationalpark erreichen. Der Park hat eine Fläche von 39'255 Hektar, mit einer Vielzahl von Vegetation, wo Sie einen aussergewöhnlichen Steineibenwald, Südbuchen, Scheinbuchen, Canelos und einen alten Wald aus Lärchen sehen können. Die Fauna ist ebenfalls artenreich, Sie können chilenische Hirsche, Pumas und Pudus sehen oder folgen den Spuren der Vögel wie Kondore und Schwarzspechte. Nach der Erkundung des Parks machen Sie sich auf den Weg zurück zum Hotel.

→ Wanderzeit ca. 6 Std.

9. Tag: Puerto Varas - Puerto Natales

Privattransfer vom Hotel zum Flughafen und Flug weiter in den Süden nach Punta Arenas in Patagonien. Busfahrt nach Puerto Natales und Privattransfer zum Hotel.

10. Tag: Trekking Base las Torres

Heute entdecken Sie den Torres del Paine Nationalpark zu Fuss.

→ Wanderzeit ca. 8-9 Std.

11. Tag: Gletscher Balmaceda und Serrano

Zusammen mit Ihrem Guide fahren Sie um 07:30 Uhr von Puerto Natales ab zum Hafen von Puerto Bories. Die heutige Bootstour führt durch Fjordlandschaften zum Balmaceda und Serrano-Gletscher. Letzeren können Sie besichtigen. Das Naturerlebnis umgeben von wundervoller Bergwelt, Wasserfällen, Rinderfarmen und Vögeln ist einzigartig. Zum Mittagessen sind Sie auf einer der schönsten Rinderfarmen in Patagonien, wo es Barbecue gibt. Anschliessend Rückfahrt nach Puerto Natales.

12. Tag: Puerto Natales - Santiago de Chile

Transfer per Taxi und Bus zum Flughafen Punta Arenas und Rückflug nach Santiago de Chile. Dort Transfer zum Hotel.

13. Tag: Individuelle Rückreise

Transfer zum Flughafen Santiago de Chile und individuelle Verlängerung oder Rückreise.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Santiago de Chile2Altiplanico Bella Artes****
San Pedro3Altiplanico San Pedro****
Puerto Varas3Cabaña del Lago****
Puerto Natales3Martin Gusinde****
Santiago de Chile1Altiplanico Bellas Artes****
Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.

  • 12 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels
  • Frühstück und 5 Picknick
  • Wasser auf den Ausflügen
  • Transfers gemäss Programm
  • Exkursionen gemäss Programm
  • Eintrittsgebühren gemäss Programm
  • Lokale, Englisch-Spanisch sprechende Guides während den Exkursionen
  • Reisedokumentation
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An-/Rückreise nach/ab Santiago de Chile
  • Inlandflüge
  • Zuschläge für Transfers zwischen 22.00 Uhr und 09.00 Uhr
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • Fakultative Ausflüge
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 113
  • Jahresversicherung «Secure Trip» CHF 124
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-/Rückreise

Flug von Zürich via Madrid oder Sao Paulo nach Santiago de Chile. Die Internationalen und auch die Inlandflüge sind nicht im Arrangement inbegriffen. Wir sind Ihnen bei der Buchung gerne behilflich, verlangen Sie unsere unverbindliche Offerte! Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist.

Reiseleitung

Die Wanderungen und Exkursionen werden von einer englisch-spanisch sprechenden Reiseleitung begleitet. Es wird darauf geachtet, dass Sie pro Region möglichst auf allen Ausflügen von der selben Reiseleitung begleitet werden. Die Inlandflüge erfolgen individuell. Die Transfers werden teilweise von spanisch sprechenden Taxifahrern durchgeführt, teilweise ist ein englisch-spanisch sprechender Guide dabei.

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts