Bewertung: 4.9

13 Bewertungen

Puschlav und die hochalpine Region des Oberengadins werden diese Reise malerisch bestimmen. Im Hotel Romantica in Le Prese werden wir von der Gastgeberin Sandra herzlich empfangen und von ihrem Mann kulinarisch verwöhnt. Sandra, die selber auch aquarelliert, zeigt uns zwei herrliche Motive.

Webcode: 610

8 Tage ab CHF 1790.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 5, maximal 15 Teilnehmer/innen.

Programm als PDF

  • Aquarellieren in den Alpen.
  • Auf den Spuren von Segantini.
  • «100% Valposchiavo» zubereitet vom Fernsehkoch.

1. Tag: Individuelle Anreise Mit Auto oder Bahn nach Poschiavo.

2. bis 7. Tag: Aquarellieren

Das Puschlav ist vor allem wegen der 2008 zum UNESCO-Welterbe erklärten Berninabahn bekannt, die seit 1910 das Tal in seiner ganzen Länge erschliesst. Berühmt ist der historische Ortskern des Städtchens Poschiavo mit seinen Palazzi. Wir lernen den Berg und seine Vielfalt richtig kennen und diesen zu spüren. Das Umsetzen eines solchen Motives wird zur Nebensache. Spannung pur entsteht. Sie ist die treibende Kraft hinter unseren Bergbildern. Eine Woche malen und vor Ort die Möglichkeit haben, dieses fantastische Bergpanorama unter Leitung von einem Profi aquarellieren zu können. Wir werden auch die Piz Berninaregion besuchen und auf der Diavolezza einen Tag mit unseren Aquarellfarben verbringen. Muottas Muragl und das Roseggtal, mit seinem weiten Taleinschnitt bis fast an den Gletscher, runden unsere kreative Reise durch das Engadin perfekt ab.

8. Tag: Individuelle Rückreise.

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

Hotelunterkunft
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Le Prese7Romantica***
Das Hotel La Romantica liegt inmitten des Dorfes Le Prese, wenige Schritte vom Lago di Le Prese entfernt. (Änderungen vorbehalten).

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel
  • Ausflüge und Wanderungen
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Kursleitung/Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Kursleiter

Wilhelm Fikisz

Lernen vom Profi

Es werden im Speziellen folgende Themen behandelt: Wie male ich spannende Strassenverläufe? Wie male ich einen Baum oder Strauch mit der Situation Vorder- und Hintergrund? Was bedeutet Farbharmonie? Wie setze ich Farben in Szene und bringe sie dadurch zum Leuchten? Voraussetzung für dieses intensive Aquarellseminar: Experimentierfreude, Kritikfähigkeit, keine grosse Erwartungshaltung an sich selber und Freude an der Aquarelltechnik.

Wilhelm Fikisz

Kursleiter

Abfahrt: 18.07.2020

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts