Noch keine Bewertung

Die lappländische Atmosphäre bietet einmalige Erlebnisse. Durchqueren Sie im Pallas-Yllästunturi Nationalpark boreale Urwälder, felsige Schluchten, schillernde Moore und kristallklare Seen und Bäche. Das Gebiet Westfinnlands ist bekannt für die sauberste Luft und Natur Europas. Auf dieser Wanderreise werden Sie nicht nur pure Schönheit sehen, sondern können auch dem Klang der Stille lauschen. Nach den Wanderungen bleibt Zeit, um den Tag in einer typischen finnischen Sauna ausklingen zu lassen.

Webcode: 495

7 Tage ab CHF 1040.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

7 Tage / 6 Nächte ab Sirkka/bis Äkäslompolo

Übernachtungsorte: Sirkka (2 Nächte), Äkäslompolo (4 Nächte)

Anreise täglich vom 15.06. - 24.09.2020

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Eindrückliche Wanderungen im Pallas-Yllästunturi Nationalpark.
  • Die sauberste Luft Europas.
  • Wildnis pur.

Leicht bis mittel, 2 bis 4 Std. täglich, 9 bis 19 km, max. 310 Höhenmeter pro Tag. Die Steigungen sind ring zu laufen. Weite Wege sowie auch schmale, unbefestigte Pfade. Vereinzelt hat es Steine und Wurzeln auf dem Weg. Solide Wanderschuhe sind erforderlich.

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Sirkka.

2. Tag: Kätkätunturi

Ihr erster zu erobernder Berg ist der schöne Kätkätunturi. Der Auf- und Abstieg umfasst einige kurze steile und felsige Abschnitte, aber die Natur und ihre Farben auf dem Weg und der Blick auf die angrenzenden Fjell und auf den Immeljärvi-See von der Spitze sind wunderbar und lassen die Mühe vergessen. → 14 km, ↑ ca. 310 m ↓ ca. 310 m

3. Tag: Pyhäkota – Kukastunturi – Äkäslompolo

Ein Privattransfer bringt Sie nach Pyhäkota am Pyhäjärvi See. Sie wandern entlang des Seeufers und durch Wald und Sümpfe bis Sie an den Fuss des Lainiotunturi kommen. Sie setzen die Wanderung auf einem moorähnlichen Abhang des Lainiotunturi-Berges fort und erreichen die Kotamaja-Hütte mit einer Feuerstelle, einem schönen Ort zwischen den drei Fjälls, Pyhätunturi, Lainiotunturi und Kukastunturi. Der Aufstieg zum Kukastunturi ist einfach. Von der baumlosen Spitze aus kann man einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge, Seen und Wildnis geniessen. Sie steigen durch den Wald zum Dorf Äkäslompolo ab. → 19 km, ↑ ca. 240 m ↓ ca. 260 m

4. Tag: Pirunkuru

Heute haben Sie die Wahl zwischen dem anspruchsvollen Pirunkuru-Schluchtenweg oder dem einfacheren Hillapolku-Weg, der den Kesänkijärvi-See umrundet.

Variante 1: Pirunkuru Trail: Auf diesem Trail ist Trittsicherheit erforderlich. Sie wandern durch den Wald zum Kesänkijärvi See und fahren weiter zum Seeufer mit Blick auf Kellostapuli. Dann haben Sie einen anstrengenden, aber lohnenswerten Aufstieg in dier felsigen Schlucht von Pirunkuru und auf den Gipfel des Kesänkitunturi. Nehmen Sie den Aufstieg langsam und legen Sie genügend Pausen ein, um gleichzeitig die Aussicht zu bewundern. Nach Kesänkitunturi erreichen Sie die Tahkokuru-Schlucht und eine Hütte mit Feuerstelle. Ein Waldweg bringt Sie zurück nach Äkäslompolo. → 13 km, ↑ ca. 270 m ↓ ca. 270 m

Variante 2: Hillapolku Trail: Dieser Trail ist flach und anspruchslos mit ausgewiesenen Feuerstellen. Hillapolku, wörtlich «Moltebeerenpfad», führt um den klaren Kesänkijärvi-See zwischen Kesänkitunturi und Kellostapuli. → 9 km, ↑ ca. 40 m ↓ ca. 40 m

5. Tag: Äkässaivo und Äkäskero

Heute haben Sie einen Transfer nach Äkässaivo. Sie wandern zu einem steilwandigen Schluchtsee und dem massiven Seita-Felsen, einem alten samischen Kult- und Opferplatz. Weiter führt die Tour durch einen Nadelwald gefolgt vom Aufstieg zum Äkäskero-Fjäll. Es ist eine anspruchsvolle aber kurze Strecke, bevor Sie die Spitze erreichen. Weiter geht es über die lange, moorartige Spitze mit schönen Farbkontrasten. Danach können Sie eine andere alte Sámi-Kultstätte besuchen und einen wunderschönen Ausblick auf den Äkäsjärvi-See geniessen. Schliesslich erreichen Sie die kleine Wassermühle Äkäsmylly. Transfer zurück nach Äkäslompolo. → 15 km, ↑ ca. 260 m ↓ ca. 250 m

6. Tag: Kellostapuli

Die heutige Wanderung führt um Kellostapuli herum und über die Schluchten von Kellostapulinkuru und Varkaankuru. Dieser abwechslungsreiche Weg verläuft auf Pfaden und Stufen und ist vielleicht der schönste von allen. Durch den Wald entlang des Abhangs von Kellostapuli erreichen Sie die Schlucht Kellostapulinkuru zwischen zwei Fjälls. Bewundern Sie die karge Schönheit der zerklüfteten Felsen der Schlucht. In der Varkaankuru-Schlucht wandern Sie hingegen entlang eines schönen Baches in einem Wald mit grünen Laubbäumen. Zurück nach Äkäslompolo geht es durch Nadelwald. → 12 km, ↑ ca. 220 m ↓ ca. 220 m

7. Tag: Individuelle Rückreise

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Sirkka2Levi & Spa****
Mittelklassehotel am Rande des Zentrums, das jedoch in wenigen Gehminuten erreichbar ist. Die Anlage besteht aus 9 Häusern mit Zimmern, Wellnessbereich mit 17 Aussen- und Innenpools und 9 Saunen sowie einem Restaurant in einem traditionellen Blockhaus.
Äkäslompolo4Ylläs Lodge 67°NLodge
Zentrale Lage in Äkäslompolo am Fusse des Nationalparks Pallas-Yllästunturi. Alle Zimmer sind mit Kochnische und Kühlschrank ausgestattet. Wellnessbereich mit zwei Saunen.
Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Beispielhotels handelt. Je nach Verfügbarkeit können andere Hotels gebucht werden.

  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Levi Hotel Spa
  • 4 Übernachtungen in der Ylläs Lodge 67°N
  • Frühstück
  • Benützung der Sauna in der Ylläs Lodge 67°N
  • Transfer Sirkka - Pyhäkota am 3. Tag
  • Transfer Äkäslompolo - Äkässaivo retour am 5. Tag
  • Gepäcktransport
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An-/Rückreise nach Sirkka/ab Äkäslompolo
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eintritt in den Wellnessbereich im Levi Hotel Spa, € 6-10 pro Person/Tag
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort in den Hotels zu entrichten
  • Fakultative Ausflüge
  • myclimate Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 24
  • Oblig. Annullierungskosten-/Extrarückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-/Rückreise

  • Anreise Variante 1: Flug ab Zürich via Helsinki nach Kittilä. Flughafen-Shuttle (September) oder Taxi (Juni bis August) nach Sirkka (ca. 15 km), CHF 12 pro Person/Weg, bitte bei der Buchung angeben.
  • Anreise Variante 2: Flug ab Zürich via Helsinki nach Rovaniemi. Bus nach Sirkka (ca. 185 km, ca. 5 Std.).

  • Rückreise Variante 1: Transfer Äkäslompolo – Kittilä Flughafen (ca. 50 km) mit dem öffentlichen Bus (September) oder Taxi (Juni bis August). € 20 pro Person/Weg, bitte bei der Buchung angeben. Zahlbar vor Ort.
  • Rückreise Variante 2: Transfer Äkäslompolo – Rovaniemi Flughafen (ca. 50 km) mit dem öffentlichen Bus.

Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Wanderreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

Zusatznächte

Preise pro Person/Nacht

Levi Hotel Spa:

15.06. - 27.08.20

Doppelzimmer CHF 70 / Einzelzimmer CHF 110

28.08. - 24.09.20

Doppelzimmer CHF 90 / Einzelzimmer CHF 155

Ylläs Lodge 67°N:

Doppelzimmer CHF 95 / Einzelzimmer CHF 165

Kombinieren Sie diese Reise mit ein paar Tagen in Helsinki. Preise auf Anfrage.

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts