Noch keine Bewertung

Die ideale Veloreise um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und Hiddensee werden von Ihnen per Velo entdeckt. Die Insel Hiddensee bietet eine nahezu autofreie Zone, ideal um die schöne Insel mit dem Velo zu erkunden. Entdecken Sie die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes und des Nationalparks. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küstenlandschaften machen diese Veloferien zu einem einzigartigen Erlebnis.

Webcode: 877

8 Tage ab CHF 1170.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Stralsund

Übernachtungsorte: Stralsund, Bergen, Binz/Sellin (2 Nächte), Sassnitz/Umgebung, Nord-Jasmund oder Halbinsel Wittow, Stralsund

Anreise täglich vom 25.04. - 03.10.2020

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Imposante Kreideküste.
  • Kap Arkona.
  • Feinsandige Strände.
  • Florra und Fauna der Naturschutzgebiete und des Nationalparks Jasmund.
  • Autofreie Insel Hiddensee.

Leicht bis mittel, mind. 19 km, max. 42/65 km. Flache bis leicht hügelige Strecken, meist Velowege oder verkehrsarme Strassen. Teilweise Naturwege oder gepflasterte Wege.

Info

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stralsund

Die alte Hansestadt ist das Tor zur Insel Rügen. Eindrucksvoll verbindet die neue Rügen-Brücke neben dem 75 Jahre alten Rügendamm Festland mit Insel. Übernachtung in Stralsund.

2. Tag: Stralsund – Bergen

Über den alten Rügendamm zur Insel Rügen nach Altefähr. Entlang des Strelasund geht‘s direkt am Ufer hoch zum Kubitzer Bodden und dann weiter durch den Westen der Insel nach Bergen. Am Rande streift die Tour den Nationalpark «Vorpommersche Boddenlandschaft». Übernachtung in Bergen.

→ ca. 41 – 53 km

3. Tag: Bergen – Seebäder

Der Rugard in Bergen war einst Ort einer Slawischen Burganlage. Heute kann man vom Aussichtsturm den Blick über die Insel schweifen lassen. Putbus, als Residenz vom Fürsten Malte zu Putbus geplant, ist Zwischenziel der heutigen Etappe. Auf reizvollen Wegen führt die Fahrt zur Ostseeküste Rügens, wo Sie in einem der Seebäder (Binz/Sellin) übernachten.

→ ca. 30-32 km

4. Tag: Ausflug auf's Mönchgut

Ein grosses Holztor markiert den Eingang zum Mönchgut. Dort wo einst Mönche versucht haben den Süden der Insel von der Hauptinsel abzugraben. Die Zickerschen Berge reizen mit Wiesen und Wacholderheide zum Verweilen. Sie erkunden das Archipel der Halbinsel Mönchgut mit der Option den Rückweg mit dem Zug (Ticket nicht inklusive) abkürzen zu können. Übernachtung wie am Vortag.

→ ca. 24 km

5. Tag: Seebäder – Sassnitz

In den bewaldeten Höhen der Granitz meint man sich fast in einem Wald der deutschen Mittelgebirge, wäre da nicht ab und an der Blick auf die Ostsee. Besonders beeindruckend ist er vom Jagdschloss Granitz. Flach und einfach ist die Strecke zwischen Binz und Mukran zu fahren. In Mukran, dem Fährhafen von Sassnitz, kann man den Schiffen hinterher träumen. Übernachtung in Sassnitz/Umgebung.

→ ca. 19 – 30 km

6. Tag: Sassnitz – Kreidefelsen – Kap Arkona – Jasmund/Wittow

Man kann die Kreideküste zu Fuss über den Strand und auch von Sassnitz aus oder beim Zwischenstopp am Königstuhl, erkunden. Strand, Felsen und Museum wollen erkundet werden. Weiter des Weges wird bald der Blick zum Kap Arkona frei. Abwärts zum Bodden geht‘s quer über den Jasmund nach Glowe und über die Schaabe hoch in den Norden der Insel. Übernachtung auf dem Nord-Jasmund (Glowe) oder auf Wittow (Breege/Juliusruh/Umgebung).

→ ca. 42 – 65 km

7. Tag: Jasmund/Wittow – Hiddensee – Stralsund

Per Schiff geht‘s vormittags über den Jasmunder Bodden zur Insel Hiddensee. Für Ihren Tagesbesuch lohnt sich eine kleine Wanderung auf die Höhen des Dornbusches. Zurück auf dem Velo kann wahlweise über Deiche oder Heidewege die Insel erkundet werden. Der Velofahrer ist König, denn die Insel ist autofrei. Nachmittags geht‘s mit der Fähre zurück nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund.

→ ca. 19 km

8. Tag: Abreise Stralsund

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 7 Übernachtungen je nach Kategorie in 2- bis 3-Sterne oder 3- bis 4-Sterne Hotels
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Fähre Rügen - Hideensee - Stralsund (inkl. Velo)
  • Infogespräch und individuelle Veloanpassung
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An-/Abreise nach Stralsund
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort im Hotel zu entrichten
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Annullierungskosten-/Rückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

Unterkunft

Kat. A: Komfort- und First-Class-Hotels mit 3-4 Sternen

Kat. B: Mittelklasshotels oder Pensionen mit 2-3 Sternen

An-/Rückreise

... mit dem Auto

Zürich – Stralsund, ca. 1120 km (12 h)

Parkplätze beim Büro unseres Partners, ca. EUR 3 pro Tag. Hotelparkplätze ca. EUR 6 - 20 pro Tag. Angaben ohne Gewähr, keine Vorreservation, nach Verfügbarkeit, zahlbar vor Ort)

... mit dem Flugzeug

Mehrere Airlines fliegen täglich nach Berlin oder Hamburg. Weiterreise nach und ab Stralsund mit der Bahn. Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Veloreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

... mit der Bahn

Tages- oder Nachtzug ab Zürich/Basel nach Berlin, Anschlusszug nach Stralsund. Reisedauer ab Grenze ca. 11 – 14 ½ Std.

Velo

Das Mietvelo ist im Arrangement nicht inbegriffen. Es besteht die Möglichkeit, ein Mietvelo der Marke Kettler oder Kalkhoff zu mieten (Mietvelos können abweichen, je nach Verfügbarkeit). Es gibt 8-Gang Rücktrittvelos mit Nabenschaltung, 26 bis 28 Zoll oder 24-Gang Freilaufvelos, 28 Zoll mit Kettenschaltung in verschiedenen Rahmengrössen. Ihren Velowunsch nehmen wir gerne bei der Buchung entgegen.

Ausstattung:

  • gefederte Vordergabel
  • gefederte Sattelstütze
  • Gelsattel
  • Nabendynamo
  • Gepäcktasche

Sie können auch ein Elektrovelo mieten: 8 Gang-Nabenschaltung mit Freilauf oder Rücktritt, Hydraulikbremsen oder V-Brake, Akku 260 Wh, 26V/16Ah, eine Akkuladung reicht für bis zu 80 km.

Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Sie sind für den Transport selbst verantwortlich.
  • Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich.
  • Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen.

Zusatzübernachtungen

Sie können Ihren Aufenthalt am Anfang oder am Schluss der Reise in Stralsund verlängern. Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit.

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts