Noch keine Bewertung

Die für ihre bizarren Felsformen bekannte «Sächsische Schweiz» liegt südöstlich von Dresden beiderseits der Elbe im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges. Der Name «Sächsische Schweiz» geht auf das 18. Jahrhundert zurück. Damals fühlten sich die Schweizer Maler Anton Graff und Adrian Zingg beim Erkunden der Landschaft östlich von Dresden an ihre Heimat erinnert. Später liessen sich Romantiker wie Caspar David Friedrichoder oder Ludwig Richter von den faszinierenden Ausblicken am Malerweg zu einzigartigen Kunstwerken inspirieren.

Auf dieser Kurzwandertour folgen Sie grösstenteils dem rechts der Elbe gelegenen Teil des Malerwegs, der als Rundwanderweg von Pirna aus bis nach Bad Schandau durch die Sächsische Schweiz führt.

Webcode: 531

6 Tage ab CHF 555.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

6 Tage / 5 Nächte ab/bis Pirna

Übernachtungsorte: Pirna, Wehlen, Hohnstein, Altendorf/Kirnitzschtal, Pirna

Anreise täglich vom 01.04. – 31.10.2021

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Das Elbsandsteingebirge
  • Pirna, das Tor zur Sächsischen Schweiz
  • Die faszinierendsten Wanderrouten Deutschlands

Mittel bis anspruchsvoll, ca. 12 km – 17 km. Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei dieser Wandertour erforderlich. Eine Besonderheit des Wandergebietes sind Leitern, Felstreppen und Stiegen.

Info

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pirna

Sie reisen individuell in die Stadt Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz. Wir empfehlen Ihnen einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der Stadt mit kunstvoll verzierten Bürgerhäusern.

2. Tag: Pirna-Liebethal – Wehlen

Am Morgen fahren Sie mit dem Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wanderetappe – nach Pirna-Liebethal. Sie durchwandern drei wildromantische Gründe mit einer üppigen und vielfältigen Pflanzenwelt. Ihr Etappenziel ist Wehlen.

→ ca. 12 km ∣ Wanderzeit: ca. 4 Std.

3. Tag: Wehlen – Hohnstein

Von Wehlen ist es nicht weit bis zum wohl berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz: der Basteibrücke. Starten Sie Ihre Etappe früh am Morgen, so geniessen Sie den Panoramablick noch ungestört. Sie steigen hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten Höhepunkt des Tages zu: den Hockstein. Durch die Wolfsschlucht gelangen Sie ins Polenztal, unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg.

→ ca. 13 km ∣ Wanderzeit: ca. 5 Std.

4. Tag: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal

Durch den Schindergraben kommen Sie an der Gautschgrotte vorbei. Die Brandaussicht ist der heutige Höhepunkt. Damit Sie diese Aussicht lange geniessen können, bietet die Brandsteinbaude alles, was der Wandermagen begehrt. Weiter geht es über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw. steigen durch die Dorfbachklamm ins Kirnitzschtal. → ca. 15 km ∣ Wanderzeit ca. 6 Std.

5. Tag: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammstein – Neumannmühle

Auf direktem Wege wandern Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf dem Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg. Dieser führt Sie bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Über den Kuhstall geht es ins heutige Etappenziel zum technischen Denkmal Neumannmühle. Per Linienbus fahren Sie nach Bad Schandau wo Ihre Wanderreise ausklingt.

→ ca. 17 km ∣ Wanderzeit ca. 6.5 Std.

6. Tag: Abreise Bad Schandau

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

 

Es gibt auch ein 10-tägiges Programm, welches aus dem Malerweg Teil 1 und Teil 2 besteht. Verlangen Sie das Programm und die Preise bei uns.

Programmänderungen vorbehalten!

  • 5 Übernachtungen in 3-Sterne Hotels und Pensionen
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Willkommensgruss am Anreisetag
  • Tickets für Bus und S-Bahn Fahrten (2. & 5. Tag)
  • Service-Hotline
  • Routen- und Kartenmaterial
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An-/Rückreise
  • Kurtaxen pro Person und Hotel ca. € 2.- bis 5.-
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Obl. Annullierungs- und Rückreisekosten-Versicherung
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-/Rückreise:

Mit dem Zug:

Tageszug ab Zürich/Basel über Frankfurt/Mannheim, Leipzig und Dresden nach Pirna. Reisedauer ab Grenze ca. 8 - 9 Std.

Zusatznächte

Sie können Ihren Aufenthalt am Anfang, am Schluss der Reise oder während der Tour an einem der Etappenorte verlängern. Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit.

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Velo Velo & Natur Wandern
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts