Neu

Noch keine Bewertung

Das Friaul ist eine Region mit ungeahntem Reichtum an kaum entdeckten Köstlichkeiten: sanfte Rebberge, aus denen die besten Weissweine Italiens stammen; stolze Burgen, Kirchen und Villen; malerische historische Orte wie Udine, Trieste, Cividale, San Daniele, kulturell bedeutsame Stätten wie Aquileia und Grado. Eine erlebnisreiche Reise für vielseitig interessierte Wanderer!

Webcode: 213

7 Tage ab CHF 1880.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 12, maximal 23 Teilnehmer/innen

Andrea Grossenbacher

+41 (0)41 418 65 60
Programm als PDF

  • Kulinarische Köstlichkeiten und edle Tropfen.
  • Kulturelle Higlights in Udine, Triest und Aquileia.
  • Ausflüge an die Küste.

Wanderungen leicht bis mittel, 2 bis 3 Stunden täglich, meist auf angenehmen Wegen.

Info

Alt Text!

1. Tag: Zürich – Udine

Bahnfahrt 1. Klasse von Zürich via Mailand und Venedig nach Udine, der liebenswerten Hauptstadt des Friauls.

2. Tag: Gorizia – Colli Orientali

Busfahrt nach Gorizia, das von einer imposanten Burganlage dominiert wird. Zwischen Hügeln und Rebbergen führen unsere Wege durch das abwechslungsreiche Weingebiet des Collio. Von der Qualität dieser bekannten Weine werden wir uns bei einer Probe überzeugen können. → Wz 2½ Std.

3. Tag: San Daniele del Friuli

Unsere heutige Wanderung führt in die Umgebung von San Daniele del Friuli mit lohnenden Ausblicken auf die umliegenden Hügel und das breite Tal des Tagliamentoflusses. → Wz 3 Std.

4. Tag: Golf von Triest

Fahrt nach Triest. Auf einer ausgedehnten Wanderung durch das Karstgebiet erreichen wir das Schloss Miramare mit seiner schönen Parkanlage. Während der Wanderung geniessen wir tolle Ausblicke auf den Golf von Triest. → Wz 2½ Std.

5. Tag: Cividale

Fahrt mit schönem Blick auf die Julischen Alpen ins historische Städtchen Cividale, das malerisch am Natisonefluss liegt. Kurze Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die anschliessende Wanderung durch eine fruchtbare Gegend rundet diesen Tag harmonisch ab. → Wz 3 Std.

6. Tag: Grado – Aquileia

Die mittelalterliche Vergangenheit von Grado lernen wir auf unserem Spaziergang kennen. Anschliessend Wanderung im landschaftlich einmaligen Naturschutzgebiet der Lagune, wo viele Wasservögel nisten. Am Nachmittag Besichtigung der romanisch-gotischen Basilika des ehemaligen römischen Flusshafens von Aquileia. Die frühchristlichen Fussbodenmosaike sind einzigartig. → Wz 3½ Std.

7. Tag: Udine – Zürich

Bahnfahrt via Venedig-Mestre und Mailand nach Zürich.

→ Wz ½¼¾ Std. I Besichtigung ½¼¾ Std. I Hm ↑ 300 ↓ 300 «»

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Udine6Mai: Astoria****
Setpember: Friuli***

  • Bahnreise in 1. Klasse ab Zürich und zurück mit reservierten Plätzen, Basis Halbtax-Abo
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder im Hotel/Restaurants
  • Wanderungen, Gruppentransfers
  • Eintritte und Besichtigungen
  • baumeler-Reiseleitung/Wanderführung
  • Ausführliche Reisedokumentation
Barbara Frey

Reiseleiterin

Abfahrt: 14.05.2022

Abfahrt: 02.10.2022

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts