Noch keine Bewertung

Webcode: 911

8 Tage ab CHF 950.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Rüdesheim

Übernachtungsorte: Rüdesheim, Bad Kreuznach, Flonheim, Nierstein, Eltville, Rüdesheim (2 Nächte)

Anreise sonntags vom 19.04. - 11.10.2020

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • 2 Nächte bei einem Winzer.
  • Das Niederwalddenkmal bei Rüdesheim.
  • Schloss Reinhartshausen mit Vinothek.

Mittel, ca. 28/40 – 55 km. Der Veloweg verläuft durch hügelige Weinberge sowie in Flussnähe. Meistens gut ausgebaute Velowege, einzelne Etappen mit schwierigeren Wegverhältnissen.

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rüdesheim

Unternehmen Sie in Rüdesheim eine abwechslungsreiche Fahrt mit dem Sessellift zum Niederwalddenkmal, bummeln Sie durch die berühmte Drosselgasse und besuchen Sie die einmalige Vinothek „Rhein-WeinWelt“. Hier können Sie in historischem Ambiente Weine von mehr als 70 Winzern kosten.

2. Tag: Rüdesheim – Bad Kreuznach

Eine Fährfahrt über den Rhein und schon sind Sie in Bingen an der Nahemündung. Auf dem Nahe-Radweg radeln Sie nach Bad Kreuznach. Staunen Sie über den weitläufigen Kurpark mit seinen Gradierwerken, Heilquellen und Wasserrädern, die zusammen Europas grösstes Freiluftinhalatorium bilden. Von hier starten Sie zu einer interessanten Rundtour durch das Nahetal. Sie radeln romantisch eingebettet zwischen spektakulären Felsformationen, entdecken in Rotenfels die grösste Steilwand zwischen den Alpen und Skandinavien und können in Schlossböckelheim einen Winzer besuchen.

→ ca. 51 km

3. Tag: Bad Kreuznach – Flonheim (Rheinhessen)

Heute radeln Sie durch das Alsenztal, folgen einem schönen Veloweg, auf dem Sie jedoch auch einige Höhen erklimmen müssen, ins Appelbachtal, das Sie ins Weinanbaugebiet Rheinhessen bringen wird. Die weiten Weinberge rücken nun ins Blickfeld. Freuen Sie sich auf Neu-Bamberg mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre und auf so typische Weinorte wie Wöllstein und Flonheim. Hier übernachten Sie direkt beim Winzer, wo am Abend eine Weinprobe auf Sie wartet.

→ ca. 47 – 55 km

4. Tag: Flonheim (Rheinhessen) – Nierstein

Gleich am Morgen geht es hoch hinauf in die umliegenden Weinberge mit einem fantastischen Rundumblick, ehe Sie in der Altstadt von Alzey eine lohnenswerte Pause einlegen. Kleine Weinorte wie Gau-Odernheim, Hillesheim und Wintersheim liegen heute idyllisch am Wegesrand. Auf dem Rheinterrassen-Radweg radeln Sie nach Oppenheim zum Deutschen Weinbaumuseum, das facettenreich 2000 Jahre Weinbaukultur präsentiert. Mit fast 1000 Hektar Weinbergfläche ist das nahe gelegene Nierstein die grösste weinbautreibende Gemeinde am Rhein und heute Ihr Zuhause. Freuen Sie sich am Abend auf eine Weinprobe direkt beim Winzer.

→ ca. 47 km

5. Tag: Nierstein – Eltville (Rheingau)

Links der Wein, rechts der Rhein, so radeln Sie am Morgen bis in die Altstadt von Mainz. Staunen Sie über den romanischen Dom, das kurfürstliche Schloss und das Gutenberg-Museum sowie über die zahlreichen Weinstuben und modernen Vinotheken der Stadt. Anschliessend radeln Sie auf dem Rhein-Radweg dem Rheingau entgegen. Verschlungene Wege durch die Reben führen bis in die Wein-, Sekt und Rosenstadt Eltville. Romantisch radeln Sie am Rheinufer über die Promenade zum Schloss Reinhartshausen, wo die Vinothek zum verdienten „Schoppen“ lockt.

→ ca. 42 km

6. Tag: Eltville (Rheingau) – Rüdesheim (Rheingau)

Durch die Weinberge des Rheingaus radeln Sie heute von einem Highlight zum nächsten. Freuen Sie sich auf Kiedrich mit seinem historischen Ortskern und der ehrwürdigen St. Valentinuskirche, dem „Schatzkästlein der Gotik“. Staunen Sie über die älteste noch spielbare Orgel Deutschlands (um 1500) und das handgeschnitzte Gestühl (16. Jh.). Besuchen Sie die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach, die mit ihren historischen Weinpressen und dem Abteimuseum allein schon eine Weinreise wert ist. Durch die Weinberge radeln Sie anschliessend zum Riesling-Weingut Schloss Vollrads, eines der ältesten Weingüter Deutschlands, und zum Schloss Johannisberg mit herrlicher Sonnenterrasse. Ab Rüdesheim empfehlen wir eine schöne Rundtour (12 km) auf Panoramawegen durch die Weinberge nach Assmannshausen und am Rheinufer zurück.

→ ca. 28/40 km

7. Tag: Rundtour Oberes Mittelrheintal

Geniessen Sie am Vormittag eine romantische Rheinschiffsfahrt von Rüdesheim bis zur Loreley. Staunen Sie vom Sonnendeck aus über diese einzigartige Kulturlandschaft (UNESCO-Welterbe), ehe Sie ab St. Goar langsam wieder auf dem bestens ausgebauten Rhein-Radweg am Fusse steiler Weinhänge zurückradeln nach Rüdesheim. Buchstäblich in jedem Dorf findet sich eine Gasse mit Strausswirtschaften, Weinstuben oder Gutsschänken. Staunen Sie in Oberwesel über die fast vollständig erhaltene Stadtmauer und bummeln Sie in Bacharach durch historische Gassen mit bunten Fachwerkhäusern. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie am Abend in Rüdesheim noch einmal eine interessante Weinprobe.

→ ca. 32 km

8. Tag: Abreise Rüdesheim

Nach dem Frühstück Rückreise oder individuelle Verlängeurng.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • Bahnreise 2. Klasse ab/bis Wohnort nach Rüdesheim und retour, Basis Halbtaxabo
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels davon 3 Nächte auf einem Weingut oder im Weinhotel
  • Frühstück
  • 3 Weinproben (Flonheim, Nierstein und Rüdesheim)
  • 27-Gang Velo mit Gepäck-Tasche
  • Gepäck-Transport
  • Rhein-Schiffsfahrt Rüdesheim – St. Goar
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline

An-/Rückreise

... mit dem Zug

Tageszug via Basel, Frankfurt nach Rüdesheim und zurück. Reisedauer ab Grenze ca. 4 ¾ Std.

... mit dem Auto

Velo

Die Velomiete ist nicht im Arrangement inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen ein Mietvelo unseres Partners zu mieten. Zur Auswahl stehen Damen- und Herrenvelos entweder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 27-Gang-Kettenschaltung und Freilauf. Alle Damenvelos haben einen tiefen Einstieg und Herrenvelos stehen in verschiedenen Rahmengrössen zur Auswahl. Die Damenvelos sind passend für alle ab 150 cm Körpergrösse und die Herrenvelos ab 165 cm. Ihren Velowunsch nehmen wir gerne bei der Buchung entgegen. Auf Wunsch können Sie auch ein Elektrovelo mieten (gegen Aufpreis).

Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Sie sind für den Transport selbst verantwortlich.
  • Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich.
  • Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen

Zusatznächte

Sie können Ihren Aufenthalt am Anfang oder am Schluss der Reise verlängern. Wir nehmen die entsprechende Reservation gerne für Sie vor. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Verlängerungswünsche mit.

Velo

27-Gang Mietvelo mit Freilauf, auf Wunsch können Sie auch ein Elektrovelo mieten. Aufrpeis: CHF 165.-/Person

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts