Neu

Noch keine Bewertung

Den vielgerühmten Moselwein mögen die meisten schon gekostet haben, aber wer kennt schon seine Heimat, die steilen Weinberge und idyllischen Städtchen entlang der Mosel? Wir fahren per Velo durch die schöne Region der deutschen Eifel und erleben historische Dörfer, Schlösser und Burgen. Ausgangs- und Endpunkt der Tour ist Koblenz, neben Trier gehören sie zu den ältesten römischen Städten nördlich der Alpen.

Webcode: 696

9 Tage ab CHF 2790.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer/innen

Programm als PDF

  • Bahnfahrt in 1. Klasse!
  • Weindegustationen.
  • Bijou: Bernkastel.

Meistens flach (ausser 2½ Tage), Teils Velowege, wenig Naturstrassen.

Info

1. Tag: Basel – Koblenz

Komfortable Bahnfahrt von Basel nach Koblenz. Bummel durch die Stadt am «Deutschen Eck».

2. Tag: Koblenz – Bad Neuenahr

Koblenz verlassen wir am Rhein entlang und erreichen Andernach, das bekannt ist für seinen Kaltwasser-Geysir. Bad Preisig lädt zum Entdecken der Quellenstadt oder zum Mittagessen an der Rheinpromenade ein. Bad Neuenahr gehört zu den berühmtesten Heilbädern Deutschlands und lebt vom Charme seines Kurviertels. → 62 km

3. Tag: Bad Neuenahr – Hillesheim

Wir fahren durch das grösste Rotweinanbaugebiet Deutschlands und besichtigen das mittelalterliche Ahrweiler. Wir gönnen uns eine kleine Kostprobe im berühmten Weinkeller der ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands. Eine hügelige Etappe führt uns Richtung Nürburgring und weiter nach Hillesheim, die Krimihauptstadt Deutschlands. → 73 km

4. Tag: Hillesheim – Bitburg

Auf einsamen kleinen Velowegen fahren wir an der idyllischen Kyll entlang. Gebannt lauschen wir den Erklärungen der einheimischen Führerin über die Vulkantätigkeiten, und Mutige wagen sich in die Eishöhlen. «Bitte ein Bit», so tönt es am Abend in Bitburg, dessen Brauerei zu den bedeutendsten Premium Brauereien Deutschlands zählt. → 55 km

5. Tag: Bitburg – Kordel – Trier

Ab heute fahren wir gemütlich mehrheitlich bergab und geniessen die Kaffeepause im denkmalgeschützten alten Pfarrhaus. Um genügend Zeit für die älteste Stadt Deutschlands zu haben, legen wir die letzten Kilometer per Bahn zurück. Römische Baudenkmäler wie die Porta Nigra, Amphitheater und Kaiserthermen besichtigen wir auf der Stadtführung in Trier. → 34 km

6. Tag: Trier – Bernkastel-Kues

Ab Trier folgen wir dem gewundenen Lauf der Mosel, wechseln immer wieder die Uferseite und bewundern unterwegs die idyllischen Weindörfer. Das Neumagener Weinschiff ist das Grabmal eines römischen Weinhändlers. Malerische Strausswirtschaften laden zum Besuch ein. Die ältesten und grössten römischen Kelteranlagen nördlich der Alpen sind beeindruckend. Bernkastel-Kues ist die mittelalterliche Perle an der Mosel. → 75 km

7. Tag: Bernkastel-Kues – Cochem

Wald und Weinberge schmiegen sich wie ein rebenbegrenztes Amphitheater um das Doppelstädtchen Traben-Trarbach. Architektonische Kostbarkeiten des Jugendstils und der «Belle Epoche» prägen das Bild. Beilstein wird auch das Dornröschen der Mosel genannt und diente schon mehrmals als Filmkulisse. Die Reichsburg beherrscht Cochem mit den reizvollen Fachwerkhäusern. Hier lockt mich auch die historische Senfmühle mit den feinen Spezialitäten. → 78 km

8. Tag: Cochem – Koblenz

Unsere finale Veloetappe führt durch die letzten mit Weinreben geschmückten Dörfer. Ab Cochem sind kürzere Schifffahrten auf dem schönsten Teil der Mosel möglich. Ein letzter Bummel durch die verwinkelte Altstadt von Koblenz oder zum kurfürstlichen Schloss ist der verdiente Abschluss dieser wunderschönen Rundtour. → 55 km

9. Tag: Koblenz - Basel

Komfortable Bahnfahrt zurück in die Schweiz oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Koblenz1GHotel***
Bad Neuenahr1Steigenberger****
Hillesheim1Augustiner Kloster****
Bitburg1Eifelbräu****
Trier1Ante Porta***
Bernkastel-Kues1Doctor Weinstube
Cochem1Am Hafen***
Koblenz1GHotel***

  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Basel und zurück
  • Unterkunft inkl. Frühstück & 7 Mahlzeiten
  • Weindegustationen
  • Getränke und Snacks auf den Touren
  • Stadtführung in Trier
  • Eintritte und Besichtigungen gem. Programm
  • Bahnfahrt von Kordel nach Trier
  • 24-Gang-Qualitätsvelo Stöckli mit Gepäcktasche und Trinkflasche
  • baumeler-Chauffeur mit Begleitfahrzeug und Mitfahrgelegenheit für 2 Personen
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • baumeler-Reiseleitung
Ruth Pool

Reiseleiterin

Abfahrt: 25.06.2021

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts