Bewertung: 4.3

2 Bewertungen

Entlang der Ostseeküste führt Sie diese Veloreise von der Jugendstil-Metropole Riga über den Gauja-Nationalpark nach Estland mit seinen zahlreichen verschlafenen Fischerdörfern, unberührten Stränden und Kurstädten. Eine tolle Velotour auf flachen Wegen in entspannter Atmosphäre und natürlicher Schönheit der Ostsee.

Webcode: 916

9 Tage ab CHF 1110.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

9 Tage / 8 Nächte ab Riga/bis Tallinn

Übernachtungsorte: Riga, Igate/Limbaži, Ainaži, Pärnu, Varbla, Haapsalu, Padise, Tallinn

Anreise täglich vom 01.05. - 30.09.2020

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Veloreise durch zwei baltische Staaten.
  • Sandsteinfelsen, Höhlen, Wälder und
    Burgen im Gauja-Nationalpark.
  • Charmante Städte Riga und Tallinn mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Mittel, mind. 42 km, max. 92 km, meist auf verkehrsarmen Landstrassen und asphaltierten Velowegen in den Städten. Die Etappen sind flach, nur im Gauja Fluss-Tal in Lettland und zwischen Padise und Tallinn in Estland etwas hügelig.

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Riga

Anreise nach Riga und Transfer zum Hotel (nicht inklusive). Übernachtung in Riga.

2. Tag: Riga – Zug nach Sigulda – Turaida – Igate/Limbaži

Übernahme der Mietvelos im Hotel, falls vorbestellt. Sie radeln zum Bahnhof und weiter mit dem Zug nach Sigulda (ca. 1 Std.). Die Veloroute führt durch den Nationalpark des Gauja Flusses, bekannt für eindrucksvolle Sandsteinfelsen und Höhlen, Hügellandschaft, tiefe Wälder und Burgen. Auf der Strecke können Sie den Burgkomplex von Turaida, sowie die Krimulda Kirche besuchen, die eine der ältesten Kirchen in Lettland ist, und sich die Birini und Igate Schlösser ansehen.

→ Zug (1 Std.), Velo ca. 42 km

3. Tag: Igate/Limbaži - Ainaži/Kabli

Weiter radeln Sie durch die malerische Landschaft der Vidzeme Region an der Ostseeküste. Auf dem Weg fahren Sie über den Fluss Salaca, welche für die Roten Kliffe berühmt ist, in der Nähe der Eisenbahnbrücke in Mernieki. Ankunft in Ainaži an der Lettischen/Estnischen Grenze gelegen, auf dem Gelände eines alten Fischerdorfs Liv.

→ 72 km

4. Tag: Ainaži/Kabli - Pärnu

Nachdem Sie die Lettische-Estnische Grenze passiert haben, radeln Sie auf dem alten Küstenweg durch alte Küstendörfer Richtung Pärnu. Auf der linken Strassenseite sind die Strandwiesen und Lagunen mit Schilf bewachsen und sind beliebte Rastplätze für Zugvögel. Schliessen Sie sich an den «Via Baltica Weg» bei Rannametsa an, wo das Schild auf den 1.5 km langen Tolkuse Natur Moor Weg zeigt. Ankunft in Pärnu, den beliebten Wellnessort in Estland, bekannt für breite Sandstrände, Altstadt, Ruutli Fussgängerstrasse und alte Befestigungen.

→ 70 km

5. Tag: Pärnu - Varbla

Heute radeln Sie der Ostseeküste entlang den Schildern der nationalen Veloroute Nr. 1 und «EuroVelo» folgend. Sie fahren durch einige Erholungsdörfer, die von den Urlaubern wegen dem 60 Kilometer langen Strand sehr beliebt sind. Wenn Sie im Dorf Kastna anhalten, können Sie die grösste Eiche in der Pärnu Region sehen.

→ 75 km

6. Tag: Varbla - Haapsalu

Von Varbla radeln Sie auf dem Weg, der sich rund um die Matsalu Bucht, die eine der wichtigsten Feuchtgebiete der Vogelzonen in Europa ist, schlängelt. Jetzt ist diese Zone als Matsalu Nationalpark erhalten. Ankunft zum heutigen Ziel Haapsalu, malerischer Urlaubsort im Sommer, der für die Ruinen der Bischofsburg, Heilschlammbäder, wunderschöne Promenade und den längsten Bahnhof, der eigens für den Besuch der russischen Zarenfamilie 1852 gebaut wurde, berühmt ist.

→ 92 km

7. Tag: Haapsalu - Padise

Heute radeln Sie auf dem alten Haapsalu-Tallinn asphaltierten Weg mit wenig Verkehr und kommen an vielen Wäldern und Wiesen vorbei. Ankunft in Padise, wo Sie die Klosterruinen von Padise erforschen können und auf den Turm hoch steigen können, um die estnische Landschaft zu sehen. Es besteht die Möglichkeit, eine längere Route von 91 km entlang der Ostseeküste folgenden EuroVelo-Route Nr. 10 zu wählen.

→ 59 km

8. Tag: Padise - Tallinn

Folgen Sie der ausgeschilderten Veloroute Richtung Tallinn oder besuchen Sie Paldiski, eine ehemalige sowjetische Atom-U-Militärbasis (+7 km Umweg). Sie können die Velofahrt nach 19 km in Paldiski beenden und mit dem Zug nach Tallinn fahren. Nach Paldiski können Sie an den Sehenswürdigkeiten der Ostseeküste entlang anhalten: Keila-Joe Wasserfall, Tabasalu und Rannamõisa Felsen. Auf der Strecke zum Stadtzentrum in Tallinn können Sie das Freilichtmuseum Rocca al Mare besuchen. Ankunft in Tallinn, Rückgabe der Mietvelos (wenn geliehen wurden).

→ 65 km

9. Tag: Individuelle Rückreise ab Tallinn

Rückreise oder individuelle Verlängerung.

 

Programmänderungen vorbehalten!

  • 8 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne Hotels oder Gästehäusern
  • Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Nicht inbegriffene Leistungen
  • An- und Rückreise nach Riga/ab Tallinn
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Ankunfts- und Abreisetransfers
  • Zugtickets
  • Velomiete
  • Gepäcktaschen
  • Oblig. Annullierungskosten- und Extrarückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50

An-Rückreise

.. mit dem Flugzeug

Flughafen Riga (RIX) / Tallinn (TLL)

Es gibt fast tägliche, direkte Flüge mit Air Baltic (BT) nach Riga. Ab Tallinn zurück gibt es direkte Flüge jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag. Da der Flugpreis bei Annullierung nicht rückerstattet wird, empfehlen wir den Flug erst zu buchen, wenn die Veloreise bestätigt ist. Gerne senden wir Ihnen eine unverbindliche Offerte zu.

... mit dem Schiff

Fährhafen: Ventspils (von Travemünde, DE www.stenaline.de) / Tallinn-Helsinki (nach Travemünde & Rostock, DE www.finnlines.com)

... Rücktransfer von Tallinn nach Riga

Wir empfehlen Ihnen von Tallinn nach Riga zurück mit dem Bus zu reisen, diese fahren oft und direkt. Dauer: ca. 4½ Std. www.luxexpress.eu

Wir können für Sie das Busticket von Tallinn zurück zum Flughafen Riga (ca. 4-5 Std.) organisieren: CHF 45 pro Person.

Transfer

Ab/bis Flughafen Riga/Tallinn: CHF 50 (Preis/Strecke bis 3 Personen).

Velo

Bitte beachten Sie, dass im Arrangement die Velomiete nicht eingeschlossen ist. Wir empfehlen Ihnen ein Velo unseres Partners zu mieten. Es handelt sich dabei um komfortable Trekkingsvelos mit 24-Gang-Shimano-Kettenschaltung.

Hochwertige Elektrovelos (VDV, Kalkoff) auf Anfrage möglich.

Im Preis ist folgendes eingeschlossen:

  • Velos inkl. Lenkertaschen (7 Liter, Ortlieb, wasserdicht) - auf Wunsch auch Satteltaschen möglich (Ortlieb, 10 Liter, wasserdicht), bitte teilen Sie uns dies bei der Buchung mit! Kosten CHF 35 pro Velo
  • Elektrovelos inkl. Satteltasche und Tachometer
  • Elektrovelos mit Metalschloss + Radsperre
  • Velos: Veloschloss mit langem Seil oder Faltschloss aus Stahl
  • Velopumpe
  • Werkzeug-Set mit einfachen Werkzeugen und Ersatzschlauch für die Reparatur von platten Reifen (eines pro Paar oder Gruppe)

Empfehlung: Bringen Sie Ihren eigenen Tachometer mit.

Kosten für einen zusätzlichen Tag Mietvelo oder Elektrovelo auf Anfrage.

Zusatznächte

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Riga oder Tallinn. Preise auf Anfrage.

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts