Bewertung: 4.7

1 Bewertungen

Die Seen-Route trägt ihren Namen zu Recht, denn unzählige Seen berührt die Route zwischen dem Start am Genfersee und dem Ziel am Bodensee. Die Route durchquert einige der hervorragenden touristischen Regionen und Orte mit klingenden Namen: Montreux, Gruyères, Gstaad, Interlaken, Luzern, Einsiedeln, Rapperswil und Bodensee… Wer die Seen-Route absolviert, hat die schönsten Ecken der Schweiz gesehen.

Webcode: 752

9 Tage ab CHF 1760.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

9 Tage / 8 Nächte ab Montreux/bis Rorschach/Romanshorn

Übernachtungsorte: Gruyères Umgebung, Gstaad Umgebung, Spiez, Sarnersee, Zug, Einsiedeln, Weesen, Buchs

Anreise täglich vom 18.05. - 18.10.2020

Melanie Unternährer

+41 (0)41 418 65 72
Offerte anfragen

  • Sie erhalten aktuelles Karten- und Routenmaterial.
  • Die Hotels sind bereits reserviert.
  • Der Gepäcktransport ist organisiert.
  • Die Miete eines Qualitätsvelos wird auf Wunsch organisiert.

Den vielen Seen entlang ist die Route naturgemäss flach – aber zwischen den Gewässern gibt es kleinere und grössere Steigungen zu überwinden: Weniger sportliche Velofahrer benutzen deshalb von Vorteil ein Elektrovelo, das sich auf dieser Route ganz besonders eignet. Sportliche Velofahrer nehmen die Etappen mit dem Tourenvelos in Angriff und kürzen bei Bedarf mit dem öffentlichen Verkehr ab.

Info

Alt Text!

1. Tag: Anreise nach Montreux | Montreux – Gruyères Umgebung

Von Vevey mit der Zahnradbahn hoch auf den Mont-Pèlerin. Ruhige Strassen führen Sie zum Ursprung des beliebtesten Käses der Schweiz: der Greyerzer, der seinen Namen mit der Landschaft teilt. Eine rezente Sinfonie aus grüner Melancholie, Kuhglockengebimmel und Brauchtum.

→ ca. 40 - 50 km I Hm ↑ 600 - 855 m ↓ 500 - 735 m

2. Tag: Gruyères Umgebung – Gstaad Umgebung

Postkartenland Schweiz: Käsereien, Chalets, Schneeberge, Seilbähnli, Hotelduft und Scherenschnitt. Auch abseits der Idylle sind das Pays d'Enhaut und das Saanenland eine prachtvolle Landschaft, belebt vom Dunst der Prominenz und pfiffigen Berglern.

→ ca. 40 km I Hm ↑ 735 m ↓ 410 m

3. Tag: Gstaad Umgebung – Spiez

Die kunstvoll verzierten Holzhäuser im Simmental gehören zu den schönsten Europas. Die Simme bleibt ein wildes Wasser, das Schlauchbootfahrer echt fordert. Weiter nach Spiez, ein Wassersportparadies am heiteren Thunersee.

→ ca. 55 km I Hm ↑ 735 m ↓ 410 m

4. Tag: Spiez – Sarnersee

Am Morgen Schifffahrt von Spiez nach Interlaken. Am Ufer des Brienzersees mit teils kräftigen Anstiegen weiter nach Meiringen und per Bahn über den Brünigpass. Sie erreichen Obwalden: ein kleiner Kanton, ein grosses Tal, eine Voralpen-Landschaft mit Streusiedlungen, flachen Seen und langen Traditionen.

→ ca. 60 km I Hm ↑ 1145 m ↓ 1200 m

5. Tag: Sarnersee – Zug

Kaum erhascht man einen Zipfel des Vierwaldstättersees, stellt sich einem der Pilatus in den Weg. Bucht um Bucht, direkt nach Luzern, Fixpunkt jedes Touristen. Noch lieblicher ist der Zugersee, das heutige Etappenziel.

→ ca. 60 km I Hm ↑ 485 m ↓ 590 m

6. Tag: Zug – Einsiedeln

Eine kühle Unterwelt in den Höllgrotten, eine grimmige Schlachtenwelt am glasklaren Ägerisee, eine Orchideen-, Torf- und Insektenwelt im Rothenthurmer Hochmoor und eine emsige Pilgerwelt im Wallfahrtsort Einsiedeln.

→ ca. 50 km I Hm ↑ 900 m ↓ 440 m

7. Tag: Einsiedeln – Weesen

Lieblich und nützlich, der stromliefernde Sihlsee; vom Seedamm geteilt, der villenbewohnte Zürichsee; vom eigenwilligen Ingenieur H.C. Escher melioriert, die Linthebene mit Kanal und neuen Acker- und Wiesenflächen.

→ ca. 55 km I Hm ↑ 445 m ↓ 900 m

8. Tag: Weesen – Buchs

Feigen und Kiwis reifen in der Klimakammer Walensee, wo die unendlich hohen Felswände der Churfirsten ins 150 Meter tiefe Wasser zu kippen drohen. Leichten Trittes geht’s weiter nach Sargans, bewacht von Schloss und Gonzen, uralter Eisenerzlieferant.

→ ca. 55 km I Hm ↑ 335 m ↓ 310 m

9. Tag: Buchs – Rorschach/Romanshorn | Abreise

Das St. Galler Rheintal ist eine oft vom warmen Föhn verwöhnte Landschaft. Viel Land wurde bei Flusskorrekturen des Alpenrheins im Rheintal gewonnen. In der Ferne winkt das flache Delta und die silbrige Weite des Bodensees. Nach Ankunft in Rorschach individuelle Abreise.

→ ca. 75 km I Hm ↑ 280 m ↓ 335 m

 

Programmänderungen vorbehalten.

  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Schifffahrt Spiez - Interlaken
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffene Leistungen
  • Anreise bis Montreux/ab Rorschach/Romanshorn
  • Alle Mittag- und Abendessen
  • Fakultative Ausflüge, Eintritte
  • Kurtaxen zahlbar vor Ort
  • Seilbahnfahrt Vevey – Le Mont Pèlerin
  • Bahnfahrt Meiringen – Brünigpass
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof, CHF 24 pro Person
  • Annullierungskosten-/Rückreiseversicherung ALL RISK ab CHF 35
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) CHF 50

Unterkunft

Mittelklassehotels

An-/Rückreise

... mit dem Auto

Parkhaus beim Bahnhof in Montreux CHF 35.-/Tag, (günstigere Parkhäuser in der Umgebung). Rückreise per Bahn über Rapperswil und Lausanne nach Montreux, Dauer ca. 4 Std.

... mit dem öffentlichen Verkehr

Fahrplaninformationen und Billette erhalten Sie unter www.sbb.ch oder an Ihrem Bahnschalter.

Zusatznächte

Zusatzübernachtungen am Start- oder Zielort können im Voraus gebucht werden. Preise pro Person/Nacht inkl. Frühstück:

Montreux

Doppelzimmer: CHF 85

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 40

Rorschach

Doppelzimmer: CHF 125

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 55

Varianten

Top Cycling Tour: Fribourg & Berner Oberland

1. Tag: Anreise nach Montreux | Montreux - Gruyères Umgebung, ca. 40 - 50 km ↑ 600 - 855 m ↓ 500 - 735 m

2. Tag: Gruyères Umgebung – Gstaad Umgebung, ca. 40 km ↑ 735 m ↓ 410 m

3. Tag: Gstaad Umgebung – Thun | Abreise, ca. 55 km ↑735 m ↓ 410 m

Seen der Zentralschweiz

1. Tag: Anreise nach Interlaken | Interlaken – Meiringen, ca. 30 km ↑ 460 m ↓ 425 m

2. Tag: Meiringen – Luzern, ca. 60 km ↑ 925 m ↓ 1‘090 m

3. Tag: Luzern – Unterägeri, ca. 50 km ↑ 570 m ↓ 275 m

4. Tag: Unterägeri – Rapperswil | Abreise, ca. 55 km ↑ 765 m ↓ 1‘085 m

Walensee, Rheintal & Bodensee

1. Tag: Anreise nach Rapperswil | Rapperswil - Walenstadt, ca. 50 km ↑ 335 m ↓ 320 m

2. Tag: Walenstadt - Altstätten, ca. 65 km ↑ 315 m ↓ 290 m

3. Tag: Altstätten - Staad, ca. 40 km ↑ 95 m ↓ 135 m

4. Tag: Staad – Rorschach/Romanshorn | Abreise, ca. 20 km ↑ 90 m ↓ 90 m

Preise auf Anfrage

Wichtig!

Es gelten bis 46 Tage vor Abreise folgende strengere Annullationsbedingungen:

20% des Reisepreises

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts