Noch keine Bewertung

An den weissen Stränden des Indischen Ozeans entlang, durch immergrüne Urwälder in die karge Karoo Steppe, durch die wilde Einsamkeit der Swartberge, in die Weingebiete des Kaps und weiter in eine der schönsten Metropolen der Welt, nach Kapstadt. Bergpässe, einsame Schluchten, atemberaubende Küsten, und das alles auf sehr guten Strassen mit europäischem Standard. Eine ideale Radreise für ambitionierte Rennradler, die im «Winter» unter optimalen Voraussetzungen trainieren und gleichzeitig die überwältigende Schönheit der westlichen Kapprovinz kennenlernen möchten.

Webcode: 8818

12 Tage ab CHF 2540.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

12 Tage / 11 Nächte in 2-4* Hotels, Basis Doppelzimmer

Reisedaten: 27.01.-07.02.2020, 10.02.-21.02.2020, 27.02.-09.03.2020, 02.11.-13.11.2020

Zuschlag Einzelzimmer CHF 380.-

Gruppengrösse mind. 8, max. 20 Teilnehmer/innen.

Miete Rennrad CHF 340.-

Flug bis Port Elizabeth/ab Kapstadt. Je nach Datum und Verfügbarkeit, ab ca. CHF 1400.-

Eine gute Grundkondition ist für diese Reise erforderlich. Die Route führt ausschliesslich über Teerstrassen. Es geht über mehrere Bergpässe mit bis zu 650 m Höhenunterschied. Ein Begleitfahrzeug ist immer dabei. So vielseitig wie unsere Reiseroute ist auch das Klima: Die Temperaturen in der kleinen Karoo können im Sommer tagsüber bis 32 °C klettern, an der Küste ist es dagegen mit 20-25 °C angenehm warm.

Das bekannte Radrennen Cape Town Cycle Tour rund um die Kap-Halbinsel mit mehr als 35'000 Teilnehmern findet jedes Jahr am zweiten Wochenende im März statt und eignet sich hervorragend als abschliessender Höhepunkt dieser Radreise!

Info

Alt Text!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Port Elizabeth.

2. Tag: Pirschfahrt im Nationalpark – Radetappe Humansdorp – Tsitsikamma

Ein halbstündiger Transfer bringt uns zur Morgensafari im offenen Geländefahrzeug im Addo Elephant Nationalpark. Ehemals gegründet, um die Addo Elefanten zu schützen, wurde der Park nach dem Krüger Nationalpark zum zweitgrößten des Landes weiterentwickelt. Neben den Dickhäutern sind auch Zebras, Löwen, Büffel, Strauße, Schildkröten, Warzenschweine und Blessböcke zu sehen. Anschließend 1.5-stündiger Transfer nach Humansdorp an die Gardenroute. Die erste Radetappe führt auf ruhiger Nebenstraße am Rande der Tsitsikamma Bergkette entlang. Übernachtung in einer charmanten Lodge 3*. Tsitsikamma Village Inn 3*. 70 km I 500 Hm

3. Tag: Tsitsikamma Nationalpark - Plettenberg Bay. 96 km I 1040 Hm

4. Tag: George - Oudtshoorn. 123 km I 1570 Hm

5. Tag: Radetappe Oudtshoorn – Calitzdorp – Ladismith

Kurze Radtour zu einer Straussenfarm. Hier lernt man mehr über die Zucht dieses kuriosen Vogels. Weiter geht es auf ebener Strecke nach Calitzdorp, bekannt durch seine guten Portweine. Nach einer Rast geht es über den Gamkafluss hinauf zum Huisriver Pass (655m). An fruchtbaren Obst- und Weinfarmen vorbei führt die Route nach Ladismith, das von dem 2050m hohen Towerkop überragt wird. Unterkunft ist in einem gemütlichen einfachen Gästehaus in der Ortsmitte. Mountain View Guest House 2*. 107 km I 1250 Hm

6. Tag: Radetappe Ladismith – Barrydale – Montagu

Auf ruhiger Strasse geht es am Morgen durch die karge Einsamkeit der Kleinen Karoo, dabei hat man Fernsichten weit über 100 Km. Im Obstort Barrydale gibt es eine wohlverdiente Rast, bevor es auf den Tradouw Pass (750m) geht und dann mit langen Abfahrten in das Weinstädtchen Montagu. Die heissen Quellen, für die Montagu bekannt ist, liegen ganz in der Nähe unseres charaktervollen Hotels 4* im 50er Jahre Stil. Wer möchte kann mit einem originalen Cadillac eine Ortsbesichtigung machen. Ein Besuch der Hot Springs lohnt sich auch – eine Wohltat für müde Radlermuskeln! Auf Wunsch kann die Radstrecke auf 76 km verkürzt werden. Montagu Country Hotel 4*. 140 km I 1285 Hm

7. Tag: Ruhetag

Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten: Schöne 1.5 stündige Wanderung durch die Kogmansschlucht oder auf den 1200m hohen Bloupont (7 Std), Weinprobe auf einem Weingut im Breede Tal, Besuch des Montagu Museum, eine Runde Golf oder einfach entspannen. Wer noch mehr Radfahren möchte, kann eine Ausfahrt zum Burgers Pass unternehmen.

8. Tag: Radetappe Montagu – Bonnivale – McGregor -Robertson

Wieder ändert sich die Landschaft. Nachdem wir die urige Kogmanns Schlucht durchquert haben, geht es nun an vielen Weinfarmen vorbei. Über Bonnivale und einem Abstecher nach McGregor kommen wir in einem komfortablen Gästehaus 4* in Robertson unter. Die Radstrecke kann auf 82 km gekürzt werden. Gubas De Hoek Guest House 4*. 121 km I 905 Hm

9. Tag: Viliersdorp - Stellenbosch. 76 km I 950 Hm

10. Tag: Radetappe Gordon´s Bay – Rooi Els retour & Transfer Kapstadt

Direkt vom Gästehaus geht es am Atlantischen Ozean entlang nach Rooi Els. Die nur leicht hügelige landschaftlich sehr reizvolle Strecke führt am Fuss des Kogel Berg Massives entlang und bietet schöne Ausblicke auf die gegenüberliegende Kaphalbinsel. Mit etwas Glück kann man im Oktober und November Wale und Kapohren Robben sehen. Nach der Rückfahrt geht es im Begleitfahrzeug in das Herz von Kapstadt, eine der schönst gelegenen Städte der Welt. Wir beziehen ein komfortables Hotel 4*, nicht weit vom Meer entfernt. Eine Erkundungstour zu Fuss macht uns mit den Hauptsehenswürdigkeiten bekannt: Paradeplatz, Burg, Stadthalle, Greenmarket Square, Parlamentgarten, Natur – und Kunsthistorisches Museum sowie Malaien Viertel. Die Meeresküche in Kapstadt ist hervorragend: Hummer und Langusten sind Spezialitäten und erschwinglich dazu. Bantry Bay Suite Hotel 4*. 44 km I 600 Hm

11. Tag: Rund um das Kap der guten Hoffnung. 108 km I 800 Hm

12. Tag: Individuelle Abreise ab Kapstadt.

Programmänderungen vorbehalten.

 

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Wir übernachten in ausgewählten Gästehäusern, Lodges und Hotels, wo wir uns in persönlicher und gemütlicher Atmosphäre verwöhnen lassen.

  • 11 Nächte in Unterkünften im 2-4* Niveau, Doppelzimmer mit Dusche + WC
  • 11 x Frühstück, 1 x Abendessen
  • Alle Fahrten und Transfers im klimatisierten Begleitbus
  • Transport der Fahrräder auf Anhänger
  • Ständiges Back-up mit Begleitfahrzeug & Fahrer
  • Alle genannten Eintritte und Besichtigungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung auf dem Rad, bei 15 Gästen oder mehr 1 zusätzlicher Radassistent

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur Kollerbike Rennrad Rennrad & Bike
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts