Bewertung: 4.5

36 Bewertungen

Mancher lernt Schweden zunächst aus der Ferne lieben, bevor er sich zum ersten Mal den üppig blühenden Blumen und gedeihlich reifenden Beeren im heissen schwedischen Sommer gegenüber stellt. Der kurze, aber intensive Sommer mit seinen hellen und warmen Nächten scheint der Grund zu sein für die allseits spürbare Hochstimmung in dieser Jahreszeit. Unsere Reise durch Südschweden beginnt in Stockholm, der wunderbar an der Schärenküste gelegenen Hauptstadt des Landes. Über den Mälarsee und das Schloss Gripsholm erreichen wir Südschweden mit Landschaften völlig unterschiedlichen Charakters, die alle ihre ganz eigenen Reize haben. Die unberührten Wälder Smålands mit ihren vielen einsamen, glasklaren Seen und Badeplätzen geben uns einen Eindruck, wie es auch weiter oben im Nor den aussieht. Die felsige Schärenlandschaft der Ostsee mit den zahlreichen beschaulichen Inseln ist gerade um Västervik recht beeindruckend. Västergötland, Ursprungsregion der schwedischen Nation, bietet dem Reisenden einiges mit seinen alten Herrensitzen und Klosteranlagen, freilich auch mit dem hundert Jahre alten Göta-Kanal und den Ufern des imponierenden Vätternsees.

Webcode: 636

1 Tage ab CHF 2810.-

Ihre Reisedaten

Diese Reise ist momentan online nicht buchbar. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Reisedaten

Mindestens 8, maximal 18 Teilnehmer/innen.

Programm als PDF

  • Das atemberaubende Panorama des Vätternsees.
  • Eksjö, die Stadt aus Holz und Astrid Lindgrens Bullerbü.
  • Üppig blühende Blumen, Beeren und helle Nächte.

Teils flach, teils hügelig und kurze steilere Anstiege. Sehr guter Strassenbelag.

Info

1. Tag: Individuelle Anreise Ankunft in Stockholm. Gegen Mittag werden Sie vom Reiseleiter am Flughafen erwartet. Unser Hotel liegt nahe der Altstadtinsel Gamlastan. Am Nachmittag lassen wir uns kompetent durch Stockholm führen. Die bezaubernde, farbenprächtige Altstadt spiegelt noch heute den Reichtum der Kaufleute und den Einfluss der Hanse wider. Wir lassen uns von der entspannten Atmosphäre der zauberhaft gelegenen Grossstadt einfangen.

2. Tag: Schloss Gripsholm Wir beginnen den Tag mit einer Dampf-Schifffahrt über den Mälarsee nach Marie-
fred. Nach der Schlossbesichtigung steigen wir auf unsere Velos. Wir radeln eine grosse Runde und erleben die wunderbare Natur Schwedens. → 23 km

3. Tag: Am alten Göta-Kanal Transfer nach Berg. Hier besichtigen wir die Schleusentreppen am alten Göta-Kanal. Wir fahren nach Borensberg, wo der Kanal in den Borensee übergeht. Den See umradelnd gelangen wir nach Motala. → 45 km

4. Tag: An den Küsten des Vätternsees Heute besuchen wir Vadstena mit den Klosteranlagen und dem Renaissanceschloss. Wir geniessen das Panorama des lang hingestreckten Vättern. Ziel ist das beschauliche Örserum am See. → 60 km

5. Tag: Smålands Seen

Morgens starten wir zu einer etwas hügeligen Etappe. Anschliessend Transfer nach Nässjö. Von hier aus radeln wir auf herrlich waldreicher Strecke zu unserem romantisch am See gelegenen Hotel. → 55 km

6. Tag: Stadt aus Holz

Vorbei an Seen, über kleine Flüsse und durch dichten Wald ist Hult unser erstes Tagesziel. Im nahe gelegenen Engströmsgården lockt nicht nur unser Picknick. Das Freilichtmuseum gibt uns Einblicke in das Leben auf schwedischen Bauernhöfen in den letzten Jahrhunderten. Auf kleinen Wegen nähern wir uns dann Eksjö. Der Ort ist als besterhaltene schwedische Holzstadt eine städtebauliche Perle, die wir auf einem geführten Rundgang bestaunen, bevor wir zu unserem Hotel zurückradeln. → 60 km

7. Tag: Der Astrid-Lindgren-Weg Wir radeln heute ein schönes Stück auf dem Astrid-Lindgren-Weg. Vorbei an zauberhaften Badeseen geht die erfrischende Fahrt über Mariannelund nach Bullerbü. Astrid Lindgren verbrachte hier ihre glückliche Kindheit. Aus ihren Erzählungen ist uns der Ort seltsam vertraut – fast könnten Lisa, Lasse und Bosse um die Ecke eines der kleinen roten Häuschen kommen. Kurz vor unserem Hotel ist dann noch eine Holzkirche aus dem 13. Jahrhundert zu bewundern. Unser idyllisch gelegenes Hotel bei Vimmerby erwartet uns zur guten Nacht. → 60 km

8. Tag: Zur Küste

Zunächst lassen wir uns durch Vimmerby führen und besuchen das Astrid-Lindgren-Museum im ehemaligen Wohnhaus der Schriftstellerin. Richtung Meer kündigt die seenreiche, zerklüftete Landschaft bereits die nahe Schärenküste an. Nach unserem Picknick haben wir noch eine herrliche Veloetappe zur Küstenstadt Västervik vor uns, die wir am späten Nachmittag nach einem Transfer erreichen. → 35 km

9. Tag: Individuelle Rückreise

Transfer nach Stockholm und individueller Rückflug oder Verlängerung in Schweden.

Programmänderungen vorbehalten!

TIPP:

Verlängern Sie Ihre Reise am Schluss in der malerisch-grünen Hauptstadt Stockholm. Wir beraten Sie gerne!

 

HotelunterkunftÄnderungen vorbehalten!
OrtNächteIHotelNat. Kat.
Stockholm1Scandic Hotel Gamla Stan***
Mariefred1Gripsholms Värdhus****
Motala1Best Western Hotel Motala***
Gränna1Smalandsgarden***
Eksjö2Stadshotell/Ullinge****
Vimmerby1Fredensborgs Herrgård***
Västervik1Västerviks Stadshotell****

  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Führungen, Eintritte & Transfers gem. Programm
  • Begleitfahrzeug & Reisegepäckbeförderung
  • 8-Gang Elektrovelo mit Rücktritt und Gepäcktasche
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Flug

Die Flüge sind nicht im Arrangement eingeschlossen. Gerne buchen wir diese für Sie. Richtpreis: CHF 500.

Partnertour

In Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Partner

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts