Noch keine Bewertung

Der Kolumbansweg ist ein alter Kultur- und Pilgerweg. Er führt von Bangor in Irland bis Bobbio in Italien - mitten durch die Schweiz. Benannt ist er nach dem Mönch Kolumban, welcher diesen Weg am Ende des 6. Jahrhunderts gemeinsam mit seinen Gefährten gewandert ist. Dabei wurden durch Kolumban über 100 Klöster gegründet und daraus ging auch die bis in die heutige Zeit wirkende naturverbundene Klostermedizin hervor. Zu den Gefährten von Kolumban gehörte auch der Mönch Gallus. Er wurde zum Begründer von Kloster und Stadt St. Gallen. Auf ihrem Weg durch die Schweiz haben die Missionare in Tuggen am oberen Ende des Zürichsees Halt gemacht. Machen Sie sich auf und kommen Sie mit uns auf eine gesunde Entdeckungsreise auf den Spuren von Kolumban. Wandern ist eine Wohltat für Leib und Seele. Hierbei Waldluft wie ein Heilgetränk beim Einatmen erleben - und wohltuende und immunstärkende Kraft aus «Gottes Naturapotheke» mitnehmen, das erwartet Sie alles auf unserer Tagesetappe auf dem Kolumbansweg

Webcode: 927

1 Tag ab CHF 150.-

Programm als PDF

  • Kultur- und Pilgerweg «Columban»
  • Immunstärkende Kraft aus «Gottes Naturapotheke»
  • Geschichte der March

Ihre Reiseleitung: Norbert Bischofberger

Datum:Mittwoch 6. Oktober 2021

Treffpunkt:Am Bahnhof Wädenswil

Anforderung: leicht

Wandertag

Unsere Entdeckungsreise beginnt einige Schritte vom Bahnhof aus, nämlich beim Rosenmattpark. Dieser entstand 1906/07 und wurde von Evariste Mertens, dem wohl bekanntesten Gartenarchitekten der Schweiz seiner Zeit, gestaltet. Der Auftraggeber war der Seidenfabrikant Gessner, der neben dem Park mit seiner Villa residierte. 1939/40 vermachten seine Erben alles grosszügigerweise der Öffentlichkeit. Nach diesem Eintauchen in die historische Oase Rosenmattpark geht es zum Naturheilmittelhersteller «Kingnature AG». Dort erhalten wir einen Einblick in das «Erlebnis Naturheilkunde» und konkrete Anregungen zur natürlichen Stärkung des Immunsystems. Denn die Natur hat auf vieles in der Gesundheitsvorsorge eine Antwort. Kingnature AG hat sich auf hochwirksame Vitalstoffe spezialisiert und engagiert sich dabei in der Initiative nachhaltige Naturmedizin «Gesundheitsland Schweiz».

Danach gehen wir ein Stück auf dem Kolumbansweg von Pfäffikon bis Tuggen (Transfer bis Pfäffikon mit der S-Bahn / Bus).

In Tuggen am oberen Ende des Zürichsees heften wir uns an die Fersen von Kolumban und Gallus. Tuggen wird in den Lebensberichten der beiden Mönche namentlich erwähnt und lag seinerzeit im Grenzgebiet zwischen den Bistümern Konstanz und Chur, heute March genannt. Weit ins frühe Mittelalter zurück geht die Geschichte der March, wovon heute noch zahl-reiche alte Kirchen und Kapellen Zeugnis ablegen. Allen voran das Mauerwerk unter dem Chor der Tuggener Galluskirche aus dem Jahre 630 n.Chr. Wir besuchen diese archäologische Stätte mit dem Dr. med. Jürg F. Wyrsch, ehemaliger Präsident Kulturhistorische Gesellschaft der March, und versetzen uns in die Zeit und Geschehnisse der irischen Missionare Kolumban und Gallus zurück.

 

  • Reiseleitung mit Norbert Bischofsberger, Redaktor und Moderator bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF
  • Führung durch Dr. med. Jürg F. Wyrsch

Detailprogramm bestellen:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Offerte anfragen:

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Wandern Wandern & Natur Winter Schneeschuhlaufen
Sort by

Kontakt

T Wandern: +41 (0)41 418 65 65
T Velo | Malen: +41 (0)41 418 65 70
Fax: +41 (0)41 418 65 96
E-mail: info@baumeler.ch

Adresse

Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
Schweiz

Newsletter abonnieren

Regelmässig mehr über Angebote und Produktneuheiten erfahren?

Tolle Preise gewinnen?

Melden Sie sich für den baumeler-Newsletter an!

carrougeeurobusglurkiraknechtlohrirhzrivagereisegarantiesrvfsvtts